Wer weiß denn sowas? XXL

Wer weiß denn sowas? XXL

WDR
Wer weiß denn sowas? XXL

Wer weiß denn sowas? XXL

Quizshow

Das geht ja gut los! Kai Pflaume lädt ein zu einer XXL-Ausgabe der erfolgreichen Wissensshow "Wer weiß denn sowas" und freut sich u. a. auf Bastian Pastewka, Heino Ferch und Yvonne Catterfeld. An der Seite der Teamkapitäne Bernhard Hoecker und Elton gilt es, schräge Antworten auf skurrile Fragen zu finden. Fragen wie: Warum ist das Stoppschild achteckig? Wer hat beruflich mit "Sun Stripping" zu tun? Wo kommt das Vier-Farben-System zur Anwendung? Wer die meisten Fragen richtig errät, kann sich den Hauptgewinn von 50.000 € für einen guten Zweck sichern.
WDR
Lecker an Bord

Lecker an Bord - Kulinarische Schätze rund um Kettwig

WDR

Viel für wenig - Perfekter Fischgenuss für alle - So geht's kinderleicht

Kochshow Ein besonderer Auftrag für Björn Freitag: Einfache Fischgerichte, die auch Kindern schmecken und dazu köstliche, gesunde Gemüsebeilagen sind gewünscht. Über 1400 Mitglieder zählt der Sportfischerverein Hamm e.V., der die vielen Gewässer rund um Hamm bewirtschaftet. Besonders stolz ist man auf den Nachwuchs im Verein, denn schon Kinder und Jugendliche ziehen hier fleißig Barsche, Forellen und andere heimische Fische aus Flüssen und Teichen. Und auch das Ausnehmen klappt schon wunderbar. So weit, so gut - doch was tun mit dem gefangenen Fisch? Schon wieder räuchern? Oder gegrillt mit Kartoffeln servieren? Viele der Jungangler mögen Fisch als Gericht gar nicht sonderlich und bei der Zubereitung fehlt es an Know-how und Ideen. Mit dem Boot geht es diesmal zum regionalen Bauernhof, auf dem die Angelgruppe gemeinsam Gemüse erntet als Grundlage für köstliche Fischgerichte mit Pfiff. Wie gesund die frischen Zutaten sind, erklärt Ernährungsexpertin Anja Tanas, die auch allerlei Tipps für eine schonende und originelle Zubereitung im Gepäck hat. Vom Fisch-Döner bis zum Burger: Ob Björns kinderleichte Fischrezepte wirklich allen schmecken und ob die Beilagen auch die Gemüsemuffel überzeugen?
WDR

WDR heute

NDR HR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
WDR Doku
Tiere suchen ein Zuhause TIERE
Den "besten Freund" zu finden, ist gar nicht so einfach. Wie wäre es denn mit dem wuscheligen Adonis oder der quirligen Hundedame Leni? Ein Anruf genügt, und einem Kennenlernen steht nichts mehr im Wege.
WDR Doku
Vorbild Natur - Insekten auf der Spur TIERE Ameisen - Nie wieder Stau
Ameisen stehen nie im Stau. Das machen sich Forscher in Toulouse zunutze und erforschen die ausgeklügelte Logistik der Argentinischen Ameisen. Die so gewonnenen Erkenntnisse können Ingenieure verwenden, um Robotersteuerungen für Warenhäuser zu programmieren, die auf Ameisen-Algorithmen basieren.
WDR Doku
Vorbild Natur - Insekten auf der Spur TIERE Kartoffelkäfer - Vom Insektenflügel zum Bauwerk
Die Flügel des Kartoffelkäfers sind sehr stabil und trotzdem leicht. Architekten interessieren sich für diese Strukturen, weil sie ihnen helfen können, neue Ideen für Konstruktionen zu finden. Wir begleiten ein Team von Architekten, das eine neuartige Dachkonstruktion entwirft, deren Struktur und elegant geschwungen Form sich an dem tierischen Vorbild des Kartoffelkäfers orientiert.
WDR Doku
Vorbild Natur - Insekten auf der Spur TIERE Marienkäfer - Neue Antibiotika aus der Natur
Der asiatische Marienkäfer hat eines der leistungsstärksten Immunsysteme der Tierwelt. Dadurch sichert er sein Überleben und setzt sich auch gegen andere Marienkäfer durch. Forscher versuchen nun Antibiotika zu entwickeln, die Bakterien mit ähnlichen Mechanismen bekämpfen wie das kleine, aber robuste Insekt.
WDR Doku
Superkühe DOKUMENTATION Die Milch
In dieser Folge erklärt Reporterin Anne, wie die Milch im Euter der Kuh entsteht und wieviel Liter eine gute Milchkuh pro Jahr produzieren kann. Ein historischer Rückblick zeigt, wie sich die Milchwirtschaft im vergangenen Jahrhundert mit Hilfe von Technik verändert hat und wie sich die Landwirtschaft perspektivisch durch den Einsatz von Sensortechnik und weiterer Automation in naher Zukunft weiter verändern wird. Anne schaut sich ein modernes Melksystem an und probiert selbst, wie schwierig es ist, eine Kuh mit der Hand zu Melken. Mit einer Tierärztin spricht sie darüber, wie sich Milchkühe in den vergangenen Jahren körperlich verändert haben und wie die Haltungsbedingungen angepasst wurden. Die Landwirte auf dem Hof demonstrieren, welche Futtermengen eine Hochleistungs-Milchkuh pro Tag zu sich nehmen muss, um viel Milch produzieren zu können und wie sich dieses Futter zusammensetzt.
WDR Doku
Superkühe DOKUMENTATION Das Kuhleben
Reporter Christian interessiert sich für die Lebensbedingung der Milchkühe auf dem Bießernhof in Altenbeken. Eines ist ganz wichtig: Kühe müssen regelmäßig ein Kalb gebären, um in den circa 300 Tagen der "Laktationsphase" Milch zu geben. Meist werden die Kälber - um Krankheiten zu vermeiden und sie kontrollierter zu ernähren - kurz nach der Geburt von ihren Muttertieren getrennt. Darin unterscheiden sich Bio-Betriebe nicht von konventionell geführten. Die Befruchtung der Tiere wird in der Regel künstlich durchgeführt. Es gibt aber auch Herden, in denen diese Aufgabe nach wie vor ein Bulle übernimmt. Das ist aber selten geworden. Planet Schule-Reporter Christian berichtet von einer schwierigen Kälbergeburt, von den Eigenschaften der Tiere und er erklärt, wie ihr kompliziertes Verdauungssystem funktioniert und wie das Zusammenleben von Kuh und Mensch über die Jahrhunderte ausgesehen hat.
WDR Kids
Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt ZEICHENTRICKSERIE Knietzsche und das Selbstbewusstsein
Knietzsche meint, dass nicht jeder gleich viel Selbstbewusstsein hat. Manche Menschen kommen damit auf die Welt, andere nicht. Jeder kann sein Selbstbewusstsein vergrößern und es funktioniert wie ein Schutzschild: Blöde Sprüche prallen daran ab und es schützt vor schlechten Gefühlen!
WDR Kids
Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt ZEICHENTRICKSERIE Knietzsche und die Entscheidung
Knietzsche meint, Entscheidungen treffen ist nicht immer einfach. Denn wenn man sich einmal entschieden hat, sind alle anderen Möglichkeiten weg - und Keiner will bei einer wichtigen Entscheidung aufs falsche Pferd zu setzen. Man kann beim Entscheiden auf sein Gefühl oder seinen Verstand setzen. Die besten Entscheidungen trifft man aber, wenn sich Kopf und Bauch einig sind.
WDR Kids
Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt ZEICHENTRICKSERIE Knietzsche und die Zukunft
Knietzsche meint, die Zukunft passiert nicht einfach so, sondern man erschafft sie durch Taten, Gedanken und Träume. Man kann nicht alles genau planen, denn Niemand kennt die Zukunft, aber gute Ideen sorgen auf jeden Fall dafür, dass das Leben besser wird. Also leg die Zukunft in die besten Hände- in deine!
WDR Kids
Wissen macht Ah! KINDERSENDUNG Was der Körper hergibt
Wissen kann auch kindgerecht vermittelt werden, wie dieses Magazin beweist. Für Kinder ab acht Jahren gedacht, begeistert die Sendung aber auch viele Erwachsene.
WDR Doku
WILDER WILDER WESTEN ZOO-DOKU (Folge: 9)
In der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen müssen die Zootierärzte heute eine undankbare Aufgabe erledigen. Aus der Gruppe der Schweinsaffen müssen einige Weibchen kastriert werden. Die Gruppe hat sich so stark vermehrt, dass der Zoo einen Riegel vorschieben muss. Bei den Untersuchungen erleben die Zooleute aber eine Überraschung nach der anderen. Denn unbemerkt sind doch einige Tiere tragend. Was nun? Bei den Kamelen im Allwetterzoo Münster arbeitet Tierpfleger Jochen schon seit Jahren. Er kümmert sich liebevoll um die großen und ruhigen Tiere. Heute hat er ihnen besonderes Futter mitgebracht. Die Kamele danken es ihm mit ausbiegen Kuschelattacken. Das ist nicht nur zum Spaß, denn dadurch können die Tierpfleger manchmal schneller erkennen, wenn etwas bei einem Tier nicht stimmt. Und Freude bereitet es natürlich auch. Und auch die Rüsselspringer bekommen heute noch von Jochen Besuch. Die kleinen Tiere sehen zwar auf den ersten Blick aus wie Mäuse. Ihr langer Rüssel verrät aber nahe ihre Verwandtschaft zu den Elefanten. Kaum zu glauben, bei dem Größenunterschied. Der Tierpfleger muss das Weibchen der Gruppe heute wiegen, um die Frage zu klären, ob sich vielleicht Nachwuchs ankündigt.
WDR Doku
Erlebnisreisen TOURISMUS Ahrtal - Traubenprofis und Trüffelsucher
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Westpol REGIONALMAGAZIN
Politik in Nordrhein-Westfalen
WDR Show
Planet Wissen INFOMAGAZIN
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
WDR Doku
Eisbär, Affe & Co. TIERE Wohlfühlen im Zoo
Im Stuttgarter Zoo geht es rund. Da wirft man gerne einen Blick über die Schulter von Tierpflegern und Veterinären. Mal sehen, wo heute Not am Mann beziehungsweise Tier ist.
WDR
WDR aktuell NACHRICHTEN
WDR Doku
Pinguin, Löwe & Co. TIERE
Ankunft im Allwetterzoo Münster: Der erst zwei Jahre alte Giraffenbulle Nanyuki kommt heute aus dem Kölner Zoo in sein neues Zuhause und flirtet sofort mit der langhalsigen Giraffendame im Gehege. Die Elefanten bekommen Besuch vom Bagger, ihr Außengehege wird umgebaut. Den Umbau haben die schwarzweißen Vari-Affen schon hinter sich: Sie dürfen heute erstmals in ihr nagelneues Klettergelände.
WDR Doku
Heimat Tansania - Unter dem Kilimandscharo LAND UND LEUTE
Tansania, das Land unter dem Kilimandscharo, ist geprägt von einer Zeit, als es Deutsch-Ostafrika genannt wurde. Noch heute findet man an den Hängen des legendären Kilimandscharos alte Farmhäuser, die einst von deutschen Siedlern erbaut wurden. Aus der Kolonialzeit stammt auch die Makoa-Farm. Sie gehört den Tierärzten Elli Stegmaier und ihrem Mann Lazlo. Auf einer Höhe von über 1.000 Metern haben sich die beiden Deutschen ihren Traum von "einer Farm in Afrika" erfüllt. Nicht weit vom Landhaus der beiden Deutschen entfernt, liegt die Momella-Farm. Anfang der 1960er-Jahre drehte dort der Schauspieler Hardy Krüger senior mit John Wayne den Hollywoodklassiker "Hatari!". Dabei verliebte er sich in das Anwesen, kaufte es und errichtete eines der ersten Buschhotels in Ostafrika. Auch in vielen Städten haben die Deutschen ihre Spuren hinterlassen. So stehen in Lushoto, das einst Wilhelmstal hieß, immer noch die alte Schlachterei und das Posthaus. Auch die Gleise der Usambarabahn aus früheren Tagen, die einst Tanga am Indischen Ozean mit der Stadt Moshi am Kilimandscharo verband, gibt es noch. Filmemacher Michael Höft zeigt aber auch ein anderes Tansania fernab der Zivilisation. Er besucht ein abgelegenes Dorf der Massai. Der Stamm muss ständig neuen Weidegrund für die Rinder suchen, da ihre Zahl stetig wächst. Mit der Größe der Herden hat sich die Natur auffällig verändert. Wo das Vieh der Massai graste, finden andere Tiere oft kein Futter mehr. Ein weiterer Grund für die kleiner werdenden Wildbestände in Tansania ist der enorme Bevölkerungszuwachs des Landes. Tierschwund gibt es aber auch in den Nationalparks wie dem größten Schutzgebiet Tansanias, dem Selous Game Reserve. Vor allem die Zahl der Elefanten verringert sich. Nach wie vor werden die Dickhäuter wegen ihrer Stoßzähne illegal gejagt. Ihr Bestand soll im Selous innerhalb der vergangenen fünf Jahre von 70.000 auf 13.000 Exemplare gesunken sein.
WDR Doku
Wie geht das? REPORTAGE Vom Baum zur Grillkohle
In Bodenfelde an der Oberweser steht Deutschlands einzige Grillkohlefabrik. 30.000 Tonnen Holzkohle werden dort pro Jahr hergestellt. Die restlichen 215.000 Tonnen, die jedes Jahr in Deutschland verkauft werden, kommen aus dem Ausland, unter Umständen sogar aus illegal geschlagenem Tropenholz hergestellt. In Bodenfelde gibt es so etwas nicht. Das benötigte Holz stammt aus den umliegenden Wäldern. Es ist so genanntes Industrieholz, das bei Durchforstungen anfällt. "Kein Baum wird extra für die Grillkohleproduktion entnommen, wir verarbeiten außerdem Kronenholz und unbehandelte Holzabfälle aus der Möbelproduktion", sagt Benedikt Wingen, der Holzeinkäufer des Grillkohlewerks. Damit aus dem Holz Grillkohle gewonnen werden kann, braucht es vor allem Hitze und ein Verfahren, das es in den Grundzügen bereits im Mittelalter gab. Auch im Museumsdorf in Hösseringen in der Lüneburger Heide wird Holzkohle hergestellt. Dr. Arne Paysen ist eigentlich Schmied. Aber er stellt auch Holzkohle her wie vor Hunderten von Jahren. Dafür baut er einen besonderen Ofen, einen sogenannten Meiler. Eine Woche lang wacht er dort während der Holzkohleproduktion Tag und Nacht. Schließlich könnte der Meiler sogar explodieren. Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Solche Sprüche sind entstanden, weil die Köhler früher rußverschmierte, oft ein wenig wunderliche Käuze waren. "Der viele Rauch und fehlender Schlaf tun auf Dauer einfach nicht gut", sagt Arne Paysen. Ob am Meiler in der Heide oder in der Fabrik an der Weser: Die Köhler nehmen regelmäßig "Geschmacksproben". In Bodenfelde werden die Mitarbeiter sogar jeden Freitag mit einem "Bratwurstfrühstück" versorgt. Diese Ausgabe aus der Reihe "Wie geht das?" zeigt den spannenden Weg der Herstellung von Grillkohle: von der Holzernte im Wald bis zum Einsatz auf dem Grill.
WDR Show
Wer weiß denn sowas? QUIZSHOW
WDR
WDR aktuell NACHRICHTEN
WDR Show
Hier und heute INFOMAGAZIN
WDR
WDR aktuell / Lokalzeit NACHRICHTEN
WDR
Servicezeit RATGEBER
Fehlkauf ausgeschlossen! Jetzt testen andere ihr "Objekt der Begierde" und lassen Sie wissen, ob es sein Geld wert ist. Die Berichte sowie Ratschläge sorgen für mehr Orientierung im Konsumdschungel.
WDR
Aktuelle Stunde NACHRICHTEN
Meist regionale Themen, welche die Menschen zwischen Rhein und Weser interessieren, berühren und unterhalten, finden ihren Weg in die Sendung. Bei Bedarf berichten die Reporter aber auch über die Landesgrenzen hinweg.
WDR
Lokalzeit REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Mittlerweile gibt es verschiedene Sendestudios. Unter anderem wird aus Köln, Dortmund, Bonn und dem Münsterland berichtet.
WDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
WDR Show
Lecker an Bord ESSEN UND TRINKEN Kulinarische Schätze rund um Kettwig (Folge: 5)
Die Köche Björn Freitag und Frank Buchholz fahren mit Kapitän Heinz-Dieter Fröse und seinem selbstgebauten Hausboot durchs Ruhrgebiet. Entlang der Ruhr geht es heute weiter östlich. Die unaone ankert im Motorboot-Club Kettwig 1965 e.V an der Ruhr. "Der Pott kocht lecker und der Pott lebt kreativ" Auf ihrer kulinarischen "Route der Industriekultur" besucht die Boots-Crew Menschen, die für gute Lebensmittel alles geben und für ihre Projekte brennen. Vom traditionellen Handwerk über mutige Innovationen. Heute erkunden die beiden Köche zusammen das idyllisch gelegene Windrather Tal. Mehrere Bio-Bauerhöfe haben sich hier zusammengeschlossen. Auf dem Örkhof in Velbert-Neviges erfährt Frank Buchholz, was es mit geheimnisvollen "Präparaten" auf sich hat, die den Pflanzen Vitalität schenken sollen. Ganz in der Nähe darf Björn Freitag mit dem französische Bäcker Baptiste Brioche backen. Auch in der Backstube stammt der Großteil des verwendeten Mehls aus dem Windrather Tal. Frank Buchholz hat sich unterdessen auf den Weg zu Karla Ulber gemacht. Bei ihr wird die Milch der Windrather Kühe zu köstlichen Milchprodukten verarbeitet. Frank muss beim Käsen viel Fingerspitzengefühl beweisen. Zum Schluss erlebt Björn bei der Familie Bassmann, wie eine Pediküre bei Rhönschafen aussieht. Essen ist fertig! Zurück an Bord gibt es zweierlei vom Lamm. Björn bereitet dazu noch einen "Ruhrpottbatzden" und Frank gratiniert frischen Fenchel und historische Tomaten. Dazu gibt es das köstliche Brioche aus der Windrather Backstube.
WDR Show
Viel für wenig KOCHSHOW Perfekter Fischgenuss für alle - So geht's kinderleicht (Folge: 5)
Ein besonderer Auftrag für Björn Freitag: Einfache Fischgerichte, die auch Kindern schmecken und dazu köstliche, gesunde Gemüsebeilagen sind gewünscht. Über 1400 Mitglieder zählt der Sportfischerverein Hamm e.V., der die vielen Gewässer rund um Hamm bewirtschaftet. Besonders stolz ist man auf den Nachwuchs im Verein, denn schon Kinder und Jugendliche ziehen hier fleißig Barsche, Forellen und andere heimische Fische aus Flüssen und Teichen. Und auch das Ausnehmen klappt schon wunderbar. So weit, so gut - doch was tun mit dem gefangenen Fisch? Schon wieder räuchern? Oder gegrillt mit Kartoffeln servieren? Viele der Jungangler mögen Fisch als Gericht gar nicht sonderlich und bei der Zubereitung fehlt es an Know-how und Ideen. Mit dem Boot geht es diesmal zum regionalen Bauernhof, auf dem die Angelgruppe gemeinsam Gemüse erntet als Grundlage für köstliche Fischgerichte mit Pfiff. Wie gesund die frischen Zutaten sind, erklärt Ernährungsexpertin Anja Tanas, die auch allerlei Tipps für eine schonende und originelle Zubereitung im Gepäck hat. Vom Fisch-Döner bis zum Burger: Ob Björns kinderleichte Fischrezepte wirklich allen schmecken und ob die Beilagen auch die Gemüsemuffel überzeugen?
WDR
WDR aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen des WDR-Gebiets.
WDR Doku
Unterwegs im Westen REPORTAGE Wie stoppen wir die Plastikflut?
Plastik - ein Stoff ist zum Problem geworden. Plastikinseln in den Weltmeeren, Berge an brennendem Plastikmüll auf illegalen Deponien und Mikroplastik in unseren Körpern. Und Deutschland? Ist Plastikmüll-Europameister! Neu ist diese Erkenntnis nicht, und das lässt Reporterin Stefanie Vollmann keine Ruhe. Wenn doch seit Jahren alle wissen, wie schädlich Plastik für die Umwelt und uns ist, warum ist es dann trotzdem noch überall? In ihrer Reportage geht sie der Frage nach, warum es auch für uns hier in NRW so schwierig zu sein scheint, vom Plastik loszukommen. Dafür hinterfragt sie nicht nur ihren eigenen Konsum, sondern trifft zum Beispiel Jenny und Jannik Wetzel aus Dormagen. Mit ihren handgemachten Wachstüchern haben sie eine Alternative zu Klarsichtfolie entwickelt - hat ihr Geschäft Zukunft? Die Reporterin recherchiert auch auf der größten Kunststoffmesse der Welt in Düsseldorf. Sie spricht mit Unternehmen aus NRW, die mit Plastik ihr Geld verdienen, besucht diejenigen, die dazu forschen und die, die den Plastikmüll für uns entsorgen. Immer wieder geht es um die Frage: Was können wir ganz konkret tun, um nachhaltiger zu leben, und hat Corona unseren Plastikkonsum erhöht, weil Hygiene auf einmal wieder viel wichtiger geworden ist?
WDR Show
Wer weiß denn sowas? XXL QUIZSHOW
Das geht ja gut los! Kai Pflaume lädt ein zu einer XXL-Ausgabe der erfolgreichen Wissensshow "Wer weiß denn sowas" und freut sich u. a. auf Bastian Pastewka, Heino Ferch und Yvonne Catterfeld. An der Seite der Teamkapitäne Bernhard Hoecker und Elton gilt es, schräge Antworten auf skurrile Fragen zu finden. Fragen wie: Warum ist das Stoppschild achteckig? Wer hat beruflich mit "Sun Stripping" zu tun? Wo kommt das Vier-Farben-System zur Anwendung? Wer die meisten Fragen richtig errät, kann sich den Hauptgewinn von 50.000 € für einen guten Zweck sichern.
WDR
Lokalzeit aus Köln REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Köln und Umgebung passiert.
WDR Doku
Lokalzeit aus Aachen DOKUMENTATION
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Aachen und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit aus Düsseldorf REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Düsseldorf und Umgebung passiert.
WDR Doku
Lokalzeit Bergisches Land DOKUMENTATION
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Wuppertal und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit Ruhr REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Essen und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit aus Dortmund NACHRICHTEN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Dortmund und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit Münsterland REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Münster und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit OWL NACHRICHTEN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Bielefeld und Umgebung passiert.
WDR
Lokalzeit Südwestfalen REGIONALMAGAZIN
Hier stehen ausschließlich Themen und Menschen aus der Region im Fokus. Das lokale Nachrichtenmagazin gibt den Zuschauern Aufschluss über alles Wichtige, was in Siegen und Umgebung passiert.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN