SWR heute

BR NDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Doku
Spiele der Welt DOKUMENTATION Naginata in Japan (Folge: 17)
In japanischen Legenden wird erzählt, wie in weit zurückliegender Zeit eine Waffe in Frauenhand kam, die eigentlich nur die Krieger tragen durften. Wenn ein Samurai zum Dienst an den Fürstenhof gerufen wurde und sein Haus ohne Wachen zurückließ, übergab er seiner Frau eine messerscharfe Sichellanze: die Naginata. Mit dieser Waffe sollten die zurückbleibenden Frauen das Haus und ihre Ehre verteidigen. Naginata, das japanische Hellebardenfechten, ist heute ein beliebter Frauensport. Aus der "scharfen Waffe" wurde eine Hellebarde aus Bambus. Über 120 unterschiedliche Folgen von wechselseitigen Angriffs- und Abwehrbewegungen bilden den Formenschatz des klassischen Naginata. Sie alle zu beherrschen, das können heute nur noch wenige erfahrene Naginata-Meisterinnen. Naginata erfordert ein hohes Maß an Körperbeherrschung - Disziplin und Leistung wird von allen Schülerinnen verlangt. Dies ist auch der Grund, warum viele Eltern ihre Mädchen in eine Naginata-Schule schicken. Die Naginata-Erziehung steht dem traditionellen japanischen Frauenbild sehr nahe: Schönheit, Unterordnung und Bescheidenheit verbinden sich in diesem Sport für Japanerinnen und Japaner in einer idealtypischen Weise.
SWR Doku
Spiele der Welt DOKUMENTATION Rentier-Rennen in Finnland (Folge: 18)
Wenn im Norden Finnlands die langen und harten Winter zu Ende gehen und das Licht der Sonne allmählich zurückkehrt, dann beginnt für die Samen, die "Ureinwohner" Lapplands, die Zeit der großen Rentier-Rennen. Mit weit heraushängender Zunge jagen die Tiere mit bis zu 70 Kilometern pro Stunde über Schnee und Eis. Die Läufer, die sie auf Skiern hinter sich herziehen, benötigen oft viel Geschick, um nicht aus der Bahn geworfen zu werden. Die traditionelle Lebensweise der Samen in perfekter Anpassung an die raue und unwirtliche Umgebung ist noch heute lebendig. Damals wie heute steht das Rentier im Mittelpunkt ihrer Kultur, ihrer Feste - und ihrer Wettkämpfe. Die Rentier-Rennen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit, werden sogar im Fernsehen übertragen. Die Zucht von guten Rentieren, vor allem aber auch die Wetten, ohne die kein Rennen denkbar ist, sind zu einem lukrativen Geschäft geworden. Die faszinierende Schönheit der Landschaft im hohen Norden Europas, das Leben und die Kultur der Samen umrahmen die atemberaubenden Slow-Motion-Bilder der Rentierbullen im Wettkampf.
SWR Doku
Spiele der Welt DOKUMENTATION Stierkampf in Frankreich (Folge: 19)
Ende des 17. Jahrhunderts hat sich auf den "Mas", den Höfen im Delta der Rhone, ein ganz spezieller Volkssport entwickelt: "La course libre" - ein sonntäglicher, sportlicher Zeitvertreib und eine Mutprobe der besonderen Art. Auf den weit verstreuten Höfen in den damaligen Sümpfen der "Petite Camargue" wurden Stieren kleine Trophäen aus Stoff an die Hörner gebunden. Die jungen Landarbeiter versuchten mit großem Geschick, den aufgebrachten Tieren die Trophäen zu entreißen. Ein waghalsiges Unterfangen und ein eindrücklicher Beweis für männlichen Mut. Schauplatz des gefährlichen Spiels waren die Innenhöfe der "Domaines". Die Stiere wurden von den "Patrons", den Besitzern der Höfe, als Zeichen ihrer "Noblesse" und ihres Wohlstandes aufgezogen. Auch heute lebt diese Tradition in südfranzösischen Dörfern weiter. Einmal im Jahr findet das Fest der "Course Camarguaise" statt, ein besonderer Tag für alle Dorfbewohnerinnen und -bewohner.
SWR Doku
Spiele der Welt DOKUMENTATION Stockkampf in Südafrika (Folge: 20)
"Ein Mann muss immer wehrhaft sein", sagt man bei den Zulu in Südafrika. So lernt dort jeder von klein auf die alte Kunst des Stockkampfs. Gute Reflexe, Mut und Schnelligkeit machen einen perfekten Kämpfer aus. Je besser sich ein Zulu-Krieger beim Stockkampf bewährt, desto angesehener ist er in der Stammesgesellschaft. Die Kampftechnik der Stockfechter geht bis zu den Tagen des großen Häuptlings Shaka zurück, der im 19. Jahrhundert mit blutiger Gewalt ein großes Zulu-Reich schuf. Vor den Kämpfen bitten die jungen Stockkämpfer die Zauberer um Unterstützung. Mit geheimnisvollen Tinkturen reiben die Sangoma die Waffen ein und peitschen die Rücken der Krieger mit Giftschlangen, um ihnen Mut und Kraft zu geben. Die Magie soll beim Siegen helfen. Es geht um die Ehre. Jeder will als großer Krieger gelten und Ruhm für seinen Clan ernten. Das Zulu-Gesetz erlaubt große Stockkämpfe nur nach wichtigen Zeremonien und Hochzeiten. "Heute wollen wir den Stockkampf nicht mehr gegen andere einsetzen, wir wollen ihn bewahren, als Teil unserer Tradition", sagt Goodwill Zwelithini, der König der Zulu.
SWR Show
odysso - Wissen im SWR INFOMAGAZIN
Rund sieben Millionen Menschen in Deutschland sind von Diabetes Typ 2 betroffen - Tendenz steigend. Fachleute sprechen von einer regelrechten Epidemie. Bewegungsmangel und Fehlernährung sind die Hauptursachen für diesen auch "Alterszucker" genannten Diabetes-Typ, an dem keineswegs nur ältere Menschen, sondern auch jüngere erkranken. Medizinerinnen und Mediziner klagen seit Jahren, dass die fatalen Folgen des Lebenswandels nicht genug bekannt seien und fordern mehr Aufklärung. Sie sind davon überzeugt, dass etwa eine sogenannte "Lebensmittelampel" auf Produkten im Supermarkt Abhilfe schaffen könnte. "odysso" fragt, warum hier nicht mehr getan wird. Im Gegensatz zur "Altersdiabetes" tritt die Diabetes Typ1 oft schon in der Kindheit und ohne Zusammenhang mit der Lebensweise auf. Immer noch sind die genauen Ursachen und Auslöser der Stoffwechselerkrankung unklar. Klar ist nur: Beide Formen der "Zuckerkrankheit" nehmen zu. "odysso" stellt Menschen vor, die mit Diabetes leben, zeigt, was dies im Alltag der betroffenen Familien bedeutet und prüft den "Diabetes-Warnhund": Können speziell trainierte Vierbeiner Schwankungen des Blutzuckergehaltes erkennen? Bislang übernehmen Messgeräte diese wichtige Aufgabe, um Betroffene rechtzeitig zu warnen.
SWR Doku
rundum gesund (Wh.) MAGAZIN
SWR Doku
Mensch Heimat DOKUMENTATION Wir vom MIttelrhein
SWR Serien
Der Winzerkönig DRAMA Ausflug mit Folgen (Staffel: 1 Folge: 11), D, A 2006
Spätherbst in Rust. Der Wein ist in den Fässern. Thomas und Paul verkosten ihren ersten Wein: Da entwickelt sich etwas besonders Feines. Ruhe könnte eingekehrt sein, wenn nicht Mutter Stickler begonnen hätte, den Gasthof zu renovieren. Die Bauarbeiten und vor allem Hermines hektische Energie halten alle auf Trab. Da platzt der Landeskonservator ins Haus und stoppt die Bauarbeiten: Eine anonyme Anzeige hat ihn auf den Plan gerufen. Andrea bleibt es nicht verborgen, dass ihr Mann Georg mal wieder hinter der Angelegenheit steckt. Er schreckte nicht davor zurück, seine eigene Schwiegermutter anzuzeigen. Nun reicht es ihr. Sie packt ihre Sachen und zieht in die kleine Wohnung über ihrer Apotheke. Georg ist geschockt, aber noch lange nicht einsichtig. Thomas dagegen kann sich endlich angenehmeren Dingen widmen, denn Claudia lädt ihn zum Abendessen ein. Doch für den gleichen Abend sagt er Petra Thaler, der Notarin, zu, sie zu einem Konzert zu begleiten. Er vergisst die eine über die andere. Claudia ist sauer. Doch auch Petra kommt nicht ans gewünschte Ziel ...
SWR Show
Nachtcafé (Wh.) TALKSHOW
Gäste bei Michael Steinbrecher
SWR Doku
Grünzeug PFLANZEN
Im Blühenden Barock in Ludwigsburg ist Sommer mit all den herrlichen Kräuterdüften. Gartenexperte Volker Kugel gibt Tipps zu Rückschnitt und Pflege des Lavendels und pflanzt Perückensträucher. Kräuterexpertin Christel Ströbel begibt sich in die Welt der essbaren Blüten. "Grünzeug" berichtet zudem von der Gartenschau in Bad Herrenalb und ist in einem privaten Kräuterparadies zu Gast.
SWR Show
Oma kocht am besten KOCHSHOW Maultaschen mit Kartoffelsalat und Apfelküchle
Wenn Ingrid Hofmann am Wochenende ihre Familie in Ingelfingen besucht, freut sie sich immer ganz besonders. Denn meistens gibt es dann frische Maultaschen für sie. Die sind aus gutem Grund ihr Lieblingsgericht seit Kindheitstagen: Oma Christa Hofmann macht nicht nur den Nudelteig selbst, sondern serviert das schwäbische Nationalgericht in Rinderbrühe und mit einem Kartoffelsalat. Und jetzt ist Ingrid dran. Zum Testessen fährt Oma nach Remshalden. Im nahen Schorndorf absolviert ihre 21-jährige Enkelin eine Ausbildung zur Notfallsanitäterin. Zusammen mit ihrer jüngeren Schwester Ulrike legt Ingrid in ihrer kleinen Wohnung los, um nicht nur Oma Christa, sondern die gesamte Familie zu beeindrucken. Zum Nachtisch gibt es Apfelküchle mit Vanillesoße. Selbstverständlich ebenfalls nach Omas Rezept.
SWR
Marktcheck (Wh.) WIRTSCHAFT UND KONSUM
Der Verbraucherschutz ist ein großes, beinahe unüberschaubares Gebiet für uns Konsumenten. Schön, dass es noch Sendungen gibt, die uns darüber bis ins kleinste Detail aufklären. Der "Marktcheck-Reporter" kümmert sich um Unternehmen, die den Verbauchern Probleme bereiten.
SWR Sport
SWR Sport FUßBALL 3. Liga live - SV Waldhof Mannheim - FSV Zwickau
SWR Doku
Reisetipp Südwest TOURISMUS Die Wutachschlucht - Wandern am Fluss
SWR Show
Tellertausch KOCHSHOW
SWR Doku
Deutschland, da will ich hin! Spezial TOURISMUS Heidelberg und Augsburg
05.07.
Deutschland, da will ich hin! Spezial TOURISMUS Heidelberg und Augsburg
SWR
SWR Sport SPORT
SWR
SWR Aktuell NACHRICHTEN
SWR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
SWR Show
Verstehen Sie Spaß? VERSTECKTE KAMERA
Moderator Guido Cantz präsentiert neue Spaßfilme und prominenten Opfer und Lockvögel. Zu Gast ist diesmal unter anderem das It-Girl Evelyn Burdecki. Evelyn wurde von dem österreichischen TV-Koch und "Verstehen Sie Spaß?"-Lockvogel Alexander Kumptner reingelegt. Kumptner wird in die Sendung per Video zugeschaltet. Zu Gast im Studio ist auch Comedian Özcan Cosar, der ebenfalls in die Falle gelockt wurde. Darüber hinaus gibt es einen Spaßfilm mit Sängerin Maite Kelly, die Guido Cantz auf den Leim ging.
SWR Film
Glück auf halber Treppe TV-KOMÖDIE, D 2005
Betrügerische Machenschaften ihres Zahnarztgatten, von dem sie getrennt lebt, stürzen die Hausfrau Cleo Berger in den Ruin. Cleo muss ihr Haus räumen und steht mit ihren drei Kindern Tim, Emma und Sophie ohne Wohnung und Geld plötzlich vor dem Nichts. Doch Cleo lässt sich nicht unterkriegen und zieht einstweilen zu ihrem Vater, einem pensionierten Archäologen, zu dem sie aber ein schwieriges Verhältnis hat. Während sie als Kellnerin jobbt und alle Hände voll zu tun hat, die Wogen zwischen ihrem genervten Vater und den lebhaften Kindern zu glätten, verliebt Cleo sich wider Willen in den sympathisch-hilfsbereiten Nachbarn Jan. Aber warum nur geht Jan täglich mit anderen Frauen aus und macht um seinen Job so ein großes Geheimnis?
SWR Film
Weit hinter dem Horizont TV-DRAMA, D, ZA 2013
Hanna und Helmut leben mit ihren beiden Töchtern auf einer idyllischen Farm in Südafrika. Aber der schöne Schein trügt: Das Ehepaar trägt noch immer schwer am Unfalltod des ältesten Sohnes. Um auf andere Gedanken zu kommen, nimmt es im Rahmen eines Sozialprojekts den 17-jährigen Kai aus Deutschland bei sich auf. Der straffällige Jugendliche soll in Südafrika schrittweise resozialisiert werden. Doch Kai zeigt keinerlei Interesse, sich in die Familie einzugliedern. Mit seinem rebellischen Verhalten fordert er Hanna und Helmut immer wieder heraus und treibt einen weiteren Keil in die ohnehin angeschlagene Ehe. Was als sinnstiftende Aufgabe gedacht war, droht die Familie endgültig zu zerrütten.
SWR Film
Ich will (k)ein Kind von Dir TV-KOMÖDIE, D 2016
Er möchte unbedingt Nachwuchs, sie aber nicht - um diesen Konflikt geht es bei einem ansonsten rundum glücklichen Paar in "Ich will (k)ein Kind von Dir" mit zwei "Tatort"-Stars in den Hauptrollen. Felix Klare kämpft in der Rolle des verhinderten Vaters in Torschlusspanik für seinen Kinderwunsch. Franziska Weisz spielt überzeugend eine Frau, die ihm zuliebe ihren Lebenstraum einer wissenschaftlichen Karriere nicht opfern möchte. Regisseur Ingo Rasper und Autorin Katrin Bühring drehen in der Beziehungskomödie die gängigen Geschlechterrollen um und zeigen, dass für Akademikerinnen auch mit einem kinderliebenden Partner längst nicht alle Fragen gelöst sind.
SWR Film
Weit hinter dem Horizont TV-DRAMA, D, ZA 2013
SWR Doku
Die Gartenretter - voller Einsatz im Blumenbeet PFLANZEN
SWR Doku
Deutschland, da will ich hin! Spezial (Wh.) TOURISMUS Heidelberg und Augsburg
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN