Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ServusTV Doku
Grüne Zukunft - Helden des Alltags NATUR UND UMWELT Fischfang, F 2015
Ob Landwirte, Viehzüchter, Fischer oder Menschen, die ungewöhnliche Produkte herstellen - die Doku-Reihe folgt diesen Personen auf der ganzen Welt, um mehr über ihre Leidenschaft und ihre Arbeit zu erfahren, aber auch über ihren ausgezeichneten Geschmack und ihr Fachwissen.
Die geheime Welt des Essens ESSEN UND TRINKEN Unser Verlangen(3/3), GB 2017
ARTE Doku
Die Winzlinge in freier Wildbahn (Wh.) LANDSCHAFTSBILD Der Naturschutzpark Le Mercantour, F 2019 Re: REPORTAGE Stress im Rotlichtviertel - Amsterdam und die Party-Touristen, D 2020
ZDFinfo Doku
Die freundlichen Islamisten? GESELLSCHAFT UND POLITIK Auf den Spuren der Gülen-Bewegung, TR 2019
Die Gülen-Bewegung war bis 2016 eine Stütze des Erdogan-Regimes. Heute gilt sie in der Türkei als Staatsfeind Nr. 1. Die Anhänger wurden nach dem Putschversuch verfolgt, Tausende flohen. Doch die Bewegung lebt weiter. Sie verfügt angeblich über Kader in 160 Ländern, die mehr als 1500 "Bildungseinrichtungen", Krankenanstalten und Medienhäuser betreiben. Kritiker sehen die Gülen-Bewegung als Mischung aus Jesuiten-Orden, Opus Dei und Gladio. Außerhalb der Türkei hat die Bewegung viele Unterstützer unter den türkischen Muslimen in Europa, seit den 90er-Jahren auch in islamischen Ländern Afrikas und unter muslimischen Intellektuellen in den USA. Bis vor Kurzem galt die Bewegung als demokratische Alternative zu Salafisten und anderen Islamisten. Deutsche Behörden bewerten die Gülen-Bewegung jedoch neuerdings kritischer, seit das Auswärtige Amt sich alarmiert über Unterwanderungsstrategien und "Erscheinungsformen der Organisierten Kriminalität" innerhalb der Gülen-Bewegung zeigte und gezieltes Vorgehen gegen kritische Journalisten in Deutschland bekannt wurde. Ist die Gülen-Bewegung, die Deutschland zu ihrer Europa-Zentrale erkoren hat, eine radikale Sekte und Bedrohung für Europa - oder eine friedliche, auf Bildung und Völkerverständigung basierende Einrichtung, wie sie selbst von sich behauptet?
Im Dienste Erdogans DOKUMENTATION Türkische Spitzel in Deutschland, D 2020
PHOENIX Doku
30 Jahre Mauerfall REPORTAGE
Gemeinsam mit den Präsidenten mehrerer ehemaliger Ostblock-Staaten haben die Spitzen der Bundesrepublik am Samstag, den 09.11.19, bei einer zentralen Gedenkfeier in Berlin an den Mauerfall vor 30 Jahren erinnert. Gemeinsam mit den Präsidenten mehrerer ehemaliger Ostblock-Staaten haben die Spitzen der Bundesrepublik am Samstag, den 09.11.19, bei einer zentralen Gedenkfeier in Berlin an den Mauerfall vor 30 Jahren erinnert. Bei der Veranstaltung auf dem früheren Todesstreifen an der Bernauer Straße sagte der Direktor der Gedenkstätten-Stiftung Axel Klausmeier: "Die friedliche Revolution bedeutet zuallererst Verantwortung zu übernehmen, Toleranz zu leben, Demokratie und Menschenrechte zu achten und zu verteidigen und den Traum vom vereinten Europa mit Leben zu füllen."
Iyaloos Abenteuer DOKUMENTATION Als Krankenschwester nach Deutschland
BR Doku
Querbeet Classix PFLANZEN, D 2013 Eisenbahn-Romantik TOURISMUS Mit Volldampf durch Deutschland(2/2), D 2010
WDR Doku
Planet Wissen DOKUMENTATION
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Erlebnisreisen TOURISMUS
HR Doku
Trauminseln TOURISMUS Mit dem Rad auf Island
Zauberhaftes Island: Brodelnde Erde, heiße Quellen, rauschende Wasserfälle. Eine Insel aus Feuer und Eis. Mit einer Gruppe von Frauen macht sich Anna Kristín Ásbjörnsdóttir auf zu einem zweitägigen Mountainbike-Abenteuer. Ihre Route führt sie durch das von Vulkanen geformte Tal Thakgil bis zu den Felsen von Reynisfjara, dem berühmten schwarzen Strand ganz im Süden Islands. Im Norden Islands beginnt die Entdeckungsreise von Gestur Þór Guðmundsson. Er wagt sich in atemberaubende Abfahrten. Sein Ziel: Siglunes, ein Ort für Abenteurer, so abgelegen, dass dorthin nie eine Straße gebaut wurde. Mit Islands berühmtestem Mountainbiker Helgi Berg geht es auf Tour durch das brodelnde Herz Islands, von Hveragerði im Südwesten der Insel über den Vulkanberg Hengill bis ins Reykjadalur Tal, dem Tal der heißen Quellen.
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Freigang für die Orang-Utans (Folge: 134)

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
BR Doku
Eisenbahn-Romantik TOURISMUS Mit Volldampf durch Deutschland(2/2), D 2010
Am 7. Dezember 1835 begann in Deutschland das Eisenbahnzeitalter. Ein Zug, gezogen von der Lokomotive "Adler", fuhr von Nürnberg nach Fürth. 2010 jährte sich dieses Ereignis zum 175. Mal. 2010 jährte sich die erste Fahrt der "Adler" am 7. Dezember 1835 zum 175. Mal. "Eisenbahn-Romantik" hat das zum Anlass genommen und ist durch ganz Deutschland gefahren. Die Jubiläumsstrecke ist 4.300 Kilometer lang und geht durch alle 16 Bundesländer. Der zweite Teil der Reise führt von Halle an der Saale über Bochum, Darmstadt, Friedrichshafen zurück nach Augsburg.
In aller Freundschaft ARZTSERIE Hier und jetzt (Staffel: 23 Folge: 881), D 2020
DMAX Doku
A2 - Abenteuer Autobahn DOKU-REIHE Episode 16 (Folge: 16), D 2018
Verkehrsreporter Jan Seifert geht nahezu jeden Tag mit Pilot Candy in die Luft, um live im Radio über Staus, Baustellen und Unfälle zu berichten. In Lünen macht Fahrschüler Max große Augen: Seine erste Fahrstunde mit einem Elektro-Auto steht an - eine ungewohnte Situation für den Fahranfänger! In der Verkehrsmanagementzentrale Hannover überwachen Holger Hoyer und sein Team jeden Zentimeter der A2 mit Kameras. Dabei erleben sie immer wieder ziemlich skurrile Geschichten!
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Haftbefehl (Folge: 3), USA 2016
PHOENIX Doku
Iyaloos Abenteuer DOKUMENTATION Als Krankenschwester nach Deutschland
Pflegekräfte sind in Deutschland sehr begehrt, denn nur wenige Deutsche wollen den anstrengenden und nicht sehr gut bezahlten Job machen. Immer mehr Pfleger kommen daher aus dem Ausland. Auch Iyaloo Akuunda aus Namibia hat den Schritt gewagt.
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
SWR Doku
Planet Wissen DOKUMENTATION
Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Quizduell QUIZSHOW (Folge: 272)
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Freigang für die Orang-Utans (Folge: 134)
Heute ist es so weit, die Orang-Utans dürfen zum ersten Mal auf die neue Außenanlage des Borgoriwald-Hauses, der Heimat für Menschenaffen im Frankfurter Zoo. Werden die Tiere ihren "Garten" annehmen? Die Erdmännchen im Opel-Zoo bekommen eine ungewöhnliche Beschäftigung: Elefantendung soll ihren Geruchssinn schärfen.
Wer weiß denn sowas? QUIZSHOW
ORF2 Doku
kreuz und quer (Wh.) KIRCHE UND RELIGION Aufbruch ins Leben
Die unüberschaubar große Zahl der existierenden Glaubensgemeinschaften abseits der großen Kirchen kann verwirrend sein. Hier werden sie und ihre Bräuche hinterfragt und kritisch diskutiert.
Am Schauplatz REPORTAGE Zurück aufs Land
3SAT Doku
Stolperstein DOKUMENTATION Mit jedem Schritt mehr Freiheit - Ganzheitliche Förderung mit der Petö-Therapie
Nach der Geburt von Simon diagnostizierten die Ärzte eine spastische Lähmung und stellten die Prognose, dass er nie würde gehen können. Damit wollten sich die Eltern nicht abfinden. Durch Zufall stießen sie auf "Konduktive Methode", die der ungarische Arzt András Petö (1893 - 1967) entwickelt hat. Der nun 30-jährige Simon von Quadt führt heute ein selbstbestimmtes, nur wenig eingeschränktes Leben. Die Konduktive Förderung ist ein ganzheitliches Förderprogramm für Menschen mit spastischen Lähmungen. Dabei werden die verschiedensten Fähigkeiten trainiert und zusammengeführt. Angestrebt wird eine Verbesserung der Grob- und Feinmotorik, der Sprach- und Denkentwicklung, der Bewältigung von Alltagssituationen. Im Zentrum steht die Arbeit der Therapeuten, der "Konduktoren". Sie führen ein intensives und sehr anstrengendes Trainingsprogramm mit den Patienten durch. Sie sind quasi Physio-, Sprach- und Beschäftigungstherapeuten in einer Person. Peter von Quadt fährt 1989 nach Budapest ans Petö-Institut und ist beeindruckt von den augenscheinlichen Erfolgen dieser Therapie. Doch die Konduktive Förderung wurde damals nur in Ungarn angeboten. Die Quadts krempeln ihr Leben komplett um: Hanni kündigt ihren Job als Erzieherin und fährt mit Simon jeweils für viele Wochen im Jahr nach Budapest, um ihn dort behandeln zu lassen. Nach mehreren Aufenthalten hat Simon tatsächlich selbstständig stehen und gehen gelernt. Die Quadts wissen, dass sie privilegiert sind - allein schon durch ihre Möglichkeit, immer wieder nach Ungarn zu reisen. Sie möchten deshalb, dass auch andere Kinder gefördert werden können. Beflügelt vom Erfolg ihres Sohnes gründen Hanni und Peter von Quadt 1994 den Verein "FortSchritt e.V.", der sich die Etablierung der Petö-Methode in Deutschland zur Aufgabe macht. Trotz vieler bürokratischer Hürden haben sie schließlich Erfolg. Die Autorin hat Simons Entwicklung und die Arbeit der Familie von Quadt seit den 1990er-Jahren mehrfach mit der Kamera begleitet. Auf diese Weise wurde die Dokumentation zu einer eindrucksvollen Langzeitbeobachtung.
Blick in die Ewigkeit? - Der Tod und das Danach DOKUMENTATION
ZDFinfo Doku
Im Dienste Erdogans DOKUMENTATION Türkische Spitzel in Deutschland, D 2020
Etwa drei Millionen sogenannte Deutschtürken leben in Deutschland. Darunter auch Kritiker des türkischen Präsidenten Erdogan. Viele von ihnen fühlen sich bedroht. Seit dem Putschversuch in der Türkei 2016 stehen sich Erdogan-Befürworter und -Gegner auch bei uns unversöhnlich gegenüber. Regierungskritiker riskieren, beim türkischen Staat denunziert zu werden. Wie funktioniert das System Erdogan in Deutschland? Die "ZDFzoom"-Reporterinnen Simone Müller und Susana Santina treffen einen türkischen Flüchtling. Er und seine Familie sind Anhänger des Predigers Gülen und flohen vor eineinhalb Jahren aus der Türkei nach Deutschland. Der 18-Jährige erzählt, dass er von dem Imam einer DITIB-Moschee in Hessen denunziert worden sein soll. Von Gemeindemitgliedern soll er geschlagen worden sein. Besonders brisant: Der DITIB-Imam soll den jungen Mann gewarnt haben, er müsse ihn als Gülen-Anhänger der türkischen Botschaft in Berlin melden. "ZDFzoom" zeigt, wie das System der türkischen Spitzel in Deutschland funktioniert. Ein ehemaliger inoffizieller Mitarbeiter des türkischen Geheimdienstes MIT gibt Einblicke in die Vorgehensweise des Dienstes. In Deutschland hat der türkische MIT rund ein Dutzend Mitarbeiter offiziell gemeldet. Laut des Geheimdienstexperten Erich Schmidt-Eenboom liegt die Zahl der inoffiziellen Spitzel jedoch deutlich höher. Schmidt-Eenboom spricht von einer "gigantischen Zahl von rund 8000 Zuträgern" des türkischen Geheimdienstes in Deutschland. Schmidt-Eenboom kritisiert die Bundesregierung scharf, spricht davon, dass sie ihrer verfassungsrechtlich vorgeschriebenen Schutzfunktion nicht nachkomme. Genauso wie die Linken-Politikerin Sevim Dagdelen, die selbst bedroht wird, weil sie sich immer wieder Erdogan-kritisch äußert. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz konfrontiert "ZDFzoom" sowohl den türkischen Außenminister Mevlüt Çavusoglu als auch den deutschen Außenminister Heiko Maas mit den Vorwürfen. Mehr unter www.zoom.zdf.de
Geraubte Kunst - Millionen für den Terror RECHT UND KRIMINALITÄT, F 2020
PHOENIX Doku
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
darin: L I V E Regierungs-Pressekonferenz
corona nachgehakt ZEITGESCHEHEN Wie umgehen mit Erkältung und Grippe?
NDR Doku
Die Nordreportage REPORTAGE Auf den Spuren des Feuers
Wann immer es etwas Interessantes aus dem Norden der Republik zu berichten gibt, sind die Reporter der Sendung vor Ort. Sie stellen das jeweilige Thema umfassend vor und lassen Betroffene zu Wort kommen.
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
WDR Doku
Erlebnisreisen TOURISMUS Abenteuer Erde NATUR UND UMWELT Wildes Deutschland - Der Teutoburger Wald

Fr 12:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF2 Doku
Am Schauplatz (Wh.) REPORTAGE Zurück aufs Land Seitenblicke INFOTAINMENT
ORF III Doku
Gernstl unterwegs - Wo sind die Bayern? - Gernstl in New York LAND UND LEUTE Wildes Bayern - Geburt eines Urwaldes LANDSCHAFTSBILD
3SAT Doku
Blick in die Ewigkeit? - Der Tod und das Danach DOKUMENTATION
Wir werden sterben. Jeder von uns. Doch was geschieht, wenn wir tot sind? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Diese Fragen beschäftigen die Menschen seit eh und je. Eric Wrede war erfolgreicher Musikmanager. Heute ist er Bestatter und hat sein eigenes, unkonventionelles Unternehmen in Berlin. Für Eric ist der Tod Alltag. Dennoch stellt er ihn auch immer wieder vor neue Fragen. Er begibt sich auf die Suche nach Antworten. Dafür blickt er in verschiedenste Richtungen: Existenzielle, wissenschaftliche, spirituelle und theologische Ansätze führen zu unterschiedlichen, mitunter widersprüchlichen Erkenntnissen. Eric Wrede trifft auf Menschen, die ihre Sicht der Dinge und ihre Erfahrungen mit ihm teilen. Von den Niederlanden bis nach England führt die Suche nach Hinweisen auf ein Leben nach dem Tod. Der Kardiologe Pim van Lommel hat bei seiner jahrelangen Sterbeforschung Bewusstsein im Zustand klinischen Todes gefunden. Der Beweis für eine Seele? Eric Wrede spricht mit Menschen, die durch eine Nahtoderfahrung einen Blick ins Jenseits werfen konnten, aber er bekommt auch sehr rationale Antworten von Neurologen und Psychologen. Produziert unser Gehirn unser Bewusstsein? Und wenn nicht, was passiert mit unserem Selbst nach dem Sterben? Eric Wrede will es wissen - er macht eine virtuelle Sterbeerfahrung und erfährt seine erste buddhistische Meditation. Er blickt nach innen und außen - er befasst sich mit dem mentalen Sterben und dem Körperlichen. Auch Religionen wecken Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod. Doch auf welcher Grundlage? Theologe Nikolaus Schneider teilt seine sehr persönliche Jenseitshoffnung mit Eric Wrede. Und all diese Puzzleteile ergeben am Ende ein Bild von dem, was uns erwarten könnte. "Blick in die Ewigkeit? - Der Tod und das Danach" ist eine sehr persönliche Begegnung mit der Frage aller Fragen: Gibt es ein Leben danach?
sonntags INFOMAGAZIN Tiere im Einsatz für Menschen
ZDFinfo Doku
Geraubte Kunst - Millionen für den Terror RECHT UND KRIMINALITÄT, F 2020
Regelmäßig tauchen gestohlene Antiquitäten aus Kriegsgebieten illegal auf dem Kunstmarkt auf. Der Schmuggel füllt die Kassen von Milizen und Terroristen. Es ist ein Millionengeschäft. Nach der Zerstörung der syrischen Stadt Palmyra durch den IS boomt der Schwarzmarkt mit geraubten Antiquitäten. Archäologen und Polizeieinheiten arbeiten länderübergreifend zusammen, um Schmuggler und Verkäufer zu entlarven und dem Kunstraub ein Ende zu setzen. Lange Zeit ist Libyen im Fokus der Schmuggler. Über Facebook und in Chats tauschen sie sich über die Techniken des Grabraubes aus, vermitteln Antiquitäten zu horrenden Preisen und verhandeln mit professionellen und privaten Kunstsammlern aus aller Welt. Selbst in Museen und auf großen Kunstmessen sind die sogenannten Blutantiquitäten zu finden. Legitime Papiere sind leicht zu fälschen. Ein Gesetz macht möglich, dass der Kauf einer gestohlenen Antiquität "in gutem Glauben" keine Straftat ist. Kuratoren und Händler nehmen das Fälschen der Unterlagen in Kauf, um an die begehrten Stücke zu kommen. Und sie akzeptieren stillschweigend, dass ihr Handel eine der größten Terrororganisationen der Welt finanziert: den IS. Bei ihren Raubzügen durch besetzte Gebiete sammeln die IS-Soldaten und Anhänger die lokalen Kunstwerke. Der Verkauf bringt ihnen das Geld für Waffen und Technik. In Daesh drohen die Milizen den Mitarbeitern eines Museums monatelang mit dem Tod, sollten sie die antiken Gegenstände nicht herausgeben. Mit versteckter Kamera begleitet ein Team von Journalisten Ermittler und Spezialisten auf der ganzen Welt, um den internationalen Kunstraub aufzudecken. Von Paris über Spanien bis nach Libyen begleiten sie Polizisten, sprechen mit Kunsthändlern und machen so auf die schwerwiegenden Konsequenzen des Kunst-Schmuggels aufmerksam.
Serbiens Mafia - Krieger, Kriminelle und der Staat GESELLSCHAFT UND POLITIK, F 2018
WDR Doku
Abenteuer Erde NATUR UND UMWELT Wildes Deutschland - Der Teutoburger Wald
Im Mittelpunkt der Dokumentationsreihe steht das vielfältige Thema Natur. Gezeigt werden deutsche sowie internationale Produktionen, die sich mit verschiedenen Aspekten der Tier- und Umwelt befassen.
WDR aktuell NACHRICHTEN
rbb Doku
Das Waisenhaus für wilde Tiere TIERE (Folge: 30)
Abenteuer Afrika Die Mutter des Afrikanischen Wildhunds Tom ist nach der Geburt gestorben und so ist Tom auf der Farm aufgewachsen. Doch nun soll er wieder in ein Rudel integriert werden. Das ist alles andere als einfach, denn die vom Aussterben bedrohten Wildhunde haben eine komplizierte soziale Struktur. Andrea aus der Schweiz hilft mit, Tom mit jungen Wildhunden aus einem Rudel zusammenzubringen.
Insel Berlin LAND UND LEUTE
ServusTV Doku
Mare TV - An Pommerns Küste - Die Ostsee zwischen Stettin und Danzig LANDSCHAFTSBILD, D 2017
Tradition und Innovation werden hier gleichermaßen groß geschrieben. An Pommerns Küste! Landschaftlich ist sie äußerst vielfältig und bietet für jeden etwas: Seebäder, Wanderdünen und bewaldete Steilküsten.
Terra Mater - Yellowstone TIERE Sommerreigen, USA 2015
ARTE Doku
Re: (Wh.) REPORTAGE Stress im Rotlichtviertel - Amsterdam und die Party-Touristen, D 2020 ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2020
DMAX Doku
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Haftbefehl (Folge: 3), USA 2016
Kapitän "Wild" Bill Wichrowski hat in Rekordzeit seine Fangquote für die Königskrabben erreicht. In weniger als zwei Wochen gelang es der Crew der Cape Caution 45 Tonnen an Bord zu hieven! Beim Entladen der wertvollen Fracht, im Hafen von Dutch Harbour, nutzt der Captain die Gelegenheit, um ein ernstes Personalproblem in den Griff zu bekommen. Decksmann Jerod wird per Haftbefehl gesucht und muss dringend von Bord! Außerdem in dieser Folge: Pünktlich zum Start der Bairdi-Saison wird die Fangflotte um ein Schiff erweitert. Ab sofort ist die "Brenna A" bei der abenteuerlichen Krabbenjagd in der Beringsee dabei. Das Kommando an Bord hat Sean Dwyer, mit nur 23 Jahren der jüngste Captain im Bunde.
Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas DOKUMENTATION Undank ist der Welten Lohn (Folge: 4), USA 2016
PHOENIX Doku
Wald in Not NATUR UND UMWELT
In den Tagen des Corona-Shutdowns sind viel mehr Menschen im Wald unterwegs als sonst. Was sie dort sehen, ist allerdings in vielen Regionen Deutschlands erschütternd: Millionen von Fichten sind dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen, vielerorts sind riesige Kahlflächen entstanden - eine Folge der Dürre und Hitze der letzten zwei Jahre. Inzwischen sind auch immer mehr Buchen betroffen, eine Baumart, die in Deutschland eigentlich heimisch ist. phoenix-Reporter Hans-Werner Fittkau hat sich ein Bild vom Zustand der deutschen Wälder gemacht und mit Experten vor Ort gesprochen, u.a. mit Uwe Schölmerich, Leiter des Forstamts Rhein-Sieg-Erft, Dr. Bertram Leder, Leiter des Zentrums für Wald und Holzwirtschaft NRW in Arnsberg sowie dem BUND-Vorsitzenden Holger Sticht und Waldbesitzer Jörg von Beyme. Wie bedroht ist der Wald?
phoenix vor ort ZEITGESCHEHEN
OE24TV Doku
Corona Special Report ZEITGESCHEHEN ÖSTERREICH-Alle Österreich-News um 13.00 Uhr NACHRICHTEN
ORF III Doku
Wildes Bayern - Geburt eines Urwaldes LANDSCHAFTSBILD Gernstl unterwegs - Wo sind die Bayern? - Gernstl in San Francisco LAND UND LEUTE
ZDFinfo Doku
Serbiens Mafia - Krieger, Kriminelle und der Staat GESELLSCHAFT UND POLITIK, F 2018
Die Geschichte der Mafia Serbiens ist untrennbar mit der Geschichte des Landes verbunden. Ein Mann verkörpert die Organisierte Kriminalität wie kein anderer: Zeljko "Arkan" Raznatovic. Er war Mafioso, Anführer der Fans des Fußballklubs Roter Stern Belgrad und Kommandant der berüchtigten paramilitärischen serbischen Freiwilligengarde, genannt "Arkans Tiger". Bis zu seinem Tod genoss er höchstes Ansehen in der Heimat, auch in politischen Kreisen. An seinem Beispiel lässt sich nachvollziehen, wie die serbischen Kriminellen so mächtig werden konnten, dass sie sich bis heute unangreifbar fühlen. Denn die Kontakte zwischen Staat und Organisierter Kriminalität scheinen in Serbien so eng wie nirgends sonst in Europa.
Unter Gangstern RECHT UND KRIMINALITÄT Albanische Mafia, AL 2019
rbb Doku
Insel Berlin LAND UND LEUTE rbb24 NACHRICHTEN
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN