Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
Land im Gezeitenstrom NATUR UND UMWELT Von Amsterdam nach Zeeland
Von Amsterdam aus geht die Reise Richtung Nordseeküste bis in das vielarmige Mündungsdelta von Rhein, Maas und Schelde und nach Zeeland, der südwestlichen Provinz der Niederlande. Gigantische Küstenschutz- und Sperrwerke, Kanäle und Schleusen sind die Wahrzeichen Zeelands. Ein dicht bewohntes Gebiet, jahrhundertelang bedroht vom Hochwasser der Flüsse und der Nordseeflut. Um hier zu siedeln, musste entwässert werden. Noch heute drehen sich in Kinderdijk die Flügel von 19 Poldermühlen im Wind, so, wie vor 300 Jahren. Sie pumpen das Wasser aus dem flachen, nassen Land - ein UNESCO-Weltkulturerbe. Als "Achtes Weltwunder" bezeichnet der Volksmund die Sturmflutwehre der Deltawerke - errichtet nach der schweren Flut von 1953. Fast 50 Jahre haben die Niederländer an diesem einzigartigen Schutzsystem gebaut. Mit ihm ist die stürmische Nordsee quasi ausgesperrt. Nicht aber die Kraft der Gezeiten: Im Nationalpark "De Biesbosch", 80 Kilometer landeinwärts, steigt und fällt das Wasser mit der Tide. Er ist das größte Süßwassergezeitengebiet der Welt. Nebenan ziehen wandernde Sanddünen noch heute mitten durch das Land. Vielgestaltig und farbenfroh ist die südholländische Gezeitenküste, hier blühen die meisten Tulpen. Ob als Zwiebel oder blau ausgefranst, die Blumenproduktion ist rekordverdächtig, so, wie ihre Bedeutung für die Wirtschaft. Blumen, Drehorgeln, Wasserbauer und Mühlen - das ist Holland. In Schiedam gibt es die höchsten traditionellen Windmühlen der Welt. Sie mahlen Getreide für den berühmten Jenever seit vielen Hundert Jahren, damals, als Rembrandt seine Farben vom Müller kaufte. In Leiden hat er gelebt, nicht weit von Delft, wo Vermeer sein Atelier hatte und wo noch heute das "Delfter Blau" überall präsent ist. Ganz im Süden ist Zeeland zusammengewachsen aus vielen Inseln. Walcheren ist eine von ihnen, mit eigenwilligen Trachten, reitenden Ringstechern, den einst großen Orten Middelburg und Vlissingen und alten Segelschiffen, die übersetzt "Hocharsch" heißen. Doch nicht alle Inseln und Orte haben Stürme und Fluten überlebt: Oud-Rilland versank im Gezeitenschlick und taucht gerade wieder auf - in der Westerschelde, von Ebbe und Flut angehoben. In der Osterschelde ist Erntezeit: Herz- und Miesmuscheln stehen auf dem Speiseplan und eine veredelte Auster, gewachsen dort, wo die Filmreise entlang der niederländischen Küste zu Ende geht.
mare TV NATUR UND UMWELT
ARTE Doku
Twin Towns DOKUMENTATION Paris (Folge: 1), A 2019
Auch im texanischen Paris gibt es einen Eiffelturm - allerdings mit Cowboyhut! Die Pariser verarbeiten ihre Südstaatenvergangenheit. Und: Sie kommentieren humorvoll Ihre Verbindung zur französischen Hauptstadt: "Bonjour y'all".
Abenteuer Türkei LANDSCHAFTSBILD Die Mittelmeerküste, D 2015
ZDFinfo Doku
Das Erbe der Treuhand DOKUMENTATION Wut und Wirklichkeit, D 2019
Hat die Treuhand die ostdeutsche Industrie plattgemacht und ein kollektives Trauma ausgelöst? Oder war sie ein willkommener Blitzableiter für den Zorn der Menschen? Auch 30 Jahre nach der Wende wird darüber gestritten, wie gut oder schlecht die Anstalt ihren Job gemacht hat. Der zweite Teil der Bestandsaufnahme widmet sich den Jahren 1991 bis 1994 unter Treuhand-Präsidentin Birgit Breuel. Dass sich in den 90ern nicht nur Ostdeutsche an der Treuhand die Zähne ausbeißen, zeigt das Beispiel von Christopher Schwarzer aus München. Er analysiert für die Treuhand Ostbetriebe. Von dem VEB Elastic Mieder, der in Zeulenroda Unterwäsche herstellt, ist er so begeistert, dass er seinen Job an den Nagel hängt und als Investor einsteigt. Der Umsatz verdreifacht sich, die Firma gilt wieder als Vorzeigeobjekt. Dann fordert die Treuhand die Darlehen ein: drei Millionen D-Mark. Die finanzielle Situation des Unternehmens wird kritisch. Schwarzer hofft auf Entgegenkommen, es geht immerhin um die Arbeitsplätze von 200 Angestellten. Doch die Treuhand bleibt hart. Am Ende steht die Insolvenz. Einer von vielen DDR-Betrieben, der trotz des großen Einsatzes von Geschäftsführung und Belegschaft nicht überlebt hat. Die einen nehmen das als Beleg für die marode DDR-Wirtschaft. Die anderen sind der Meinung, dass so manche Firma zu retten gewesen wäre, hätte die Treuhand wirklich Interesse daran gehabt. Viele bekannte DDR-Betriebe und ihre Produkte verschwinden in diesen Jahren. Zu den Ausnahmen gehört die Schokoladenfabrik Halloren aus Halle. Die alteingesessene Firma ist zur Wendezeit zwar ziemlich heruntergekommen, aber die Treuhand glaubt an den Wert der Marke und liquidiert nicht sofort. 1992 steigt ein westdeutscher Investor ein, der den Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg legt. Doch die Treuhand hat ihren miesen Ruf weg - bis heute. Selbst 30 Jahre nach der Wende ist bei vielen die Wut nicht verflogen. Die sächsische Staatsministerin Petra Köpping fordert eine "Wahrheitskommission", die Bilanz ziehen soll. Wie hat die Treuhand eigentlich gearbeitet? Welche Kriterien waren entscheidend für die Bewertung von Firmen? Der Druck, unter dem die Behörde damals steht, ist in der Öffentlichkeit kein Thema. Hier spielt die Konfrontation die Hauptrolle. Bis zum Schluss. In Bischofferode protestieren die Kumpel des Kalibergwerks mit einem Hungerstreik gegen die Schließung. Sie vermuten Konkurrenz-Ausschaltung als wahren Beweggrund und sehen die Treuhand als Steigbügelhalter des Turbo-Kapitalismus. Trotz der massiven Kritik bewerten viele Ex-Treuhand-Mitarbeiter ihre Arbeit noch heute positiv. Auch die langjährige Chefin Birgit Breuel wehrt sich gegen Pauschalurteile. Sie räumt Fehler ein und bleibt doch dabei: "Ich fand den Weg, für den sich ganz Deutschland damals entschieden hat, grundsätzlich richtig. Das denke ich auch heute noch."
DDR - die entsorgte Republik ZEITGESCHICHTE Anschluss oder Wiedervereinigung, D 2019
PHOENIX Doku
phoenix der tag ZEITGESCHEHEN Bierverbot am Ballermann REPORTAGE Wie Mallorca sich verändern will, D 2019
WELT Doku
Stephen Hawking - Visionen eines Genies DOKUMENTATION (Folge: 2)
Was war vor dem Urknall? Wie ist eigentlich all das entstanden, was in unserem Weltall existiert? Werden wir eines Tages in einem anderen Universum weiterleben? Der weltbekannte Astrophysiker Stephen Hawking nimmt uns auch im zweiten Teil der Dokumentation mit auf eine Reise durch Raum und Zeit. Er präsentiert auf faszinierende Weise wissenschaftliche Theorien, beeindruckende 3D-Animationen und Originalaufnahmen aus dem All.
Nachrichten NACHRICHTEN
NDR Doku
Leopard, Seebär & Co. TIERE Die Zebrageburt (Folge: 148)
Die Zebrageburt Schon seit über 30 Jahren ist Anthony Kershaw Tierpfleger, aber noch nie war er bei der Geburt eines Zebrafohlens dabei. Damit er die Geburt nicht verpasst, haben er und seine Kollegen eine Kamera in der Box installiert. Nun kann sich Tony die Geburt in Ruhe auf dem Überwachungsvideo anschauen und ist überrascht, dass das Jungtier abends zur Welt kommt. Denn in der freien Natur werden Zebras am frühen Morgen geboren. Nur so sind sie in ihrer ersten Nacht bereits fit genug, um vor gefährlichen Räubern fliehen zu können. Affentheater bei den Pavianen Da Paviane bekanntlich immer hungrig und neugierig sind, baut Tierpfleger Uwe Fischer eine neue Schaukel und bestückt sie mit reichlich Futter. Außerdem bekommen die Affen Maiskolben zum Fressen und Spielen, die der kreative Tierpfleger in alten Schläuchen versteckt. Gewichtskontrolle im Eismeer Die Seebären und Seelöwen sollen gewogen werden. Dafür haben die Tierpfleger eine Waage auf den Gang gestellt und hoffen, dass die Tiere während der Fütterung darüberrutschen. Doch der Plan funktioniert nur mäßig. Quietschend schnappen die Tiere nach den Fischleckerbissen. Der Waage gehen sie dabei so gut es geht aus dem Wege. Immerhin, das Gewicht von vier Tieren können die Tierpfleger ermitteln. Showtime im Affenhaus Bei der Showfütterung erzählt Tierpfleger Claus Claussen begeistert über seine Orang-Utans. Der mittlerweile über 15-jährige Tuan ist der unumstrittene Chef im Ring. Dem Tierpfleger ist es wichtig, den Besucherinnen und Besuchern die Besonderheiten der Orang-Utans nahe zu bringen. Für Tuan und seine Affen-Damen bedeutet die Show wiederum Abwechslung und Aufmerksamkeit und zusätzliche Leckereien.
Niedersachsen 18.00 NACHRICHTEN
rbb Doku
Eisbär, Affe & Co. TIERE (Folge: 150)
Zoogeschichten aus Stuttgart Zeigt her eure Schnäbel! Im Revier der Brillenpinguine läuft eine große Aktion: Revierleiter Gerhard Popp, unterstützt von drei Kollegen, schaut all seinen Schützlingen genau aufs Maul. Denn Schnabel-Fehlstellungen oder Verwachsungen behindern vielleicht beim Fressen. Deshalb wird mit Zange und Feile nachgeholfen.
Unser Sandmännchen GUTE-NACHT-GESCHICHTE

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT Doku
mare TV NATUR UND UMWELT
Fernweh pur! Die Reportagereihe nimmt den Zuschauer mit auf Reisen rund um den Globus und erzählt Geschichten über Menschen, Tiere und andere Phänomene rund um die Ozeane und deren Küsten.
nano INFOMAGAZIN
ZDFinfo Doku
DDR - die entsorgte Republik ZEITGESCHICHTE Anschluss oder Wiedervereinigung, D 2019
30 Jahre Mauerfall - anlässlich dieses Jubiläums zeichnet die Dokumentation "DDR - die entsorgte Republik" die historischen Monate zwischen Oktober 1989 und Oktober 1990 nach. Sie zeigt die politischen Entwicklungen nach dem Mauerfall und geht der Frage nach, warum anschließend nur der Anschluss der DDR an die Bundesrepublik ernsthaft verfolgt wurde - und nicht die Gründung eines neuen deutschen Staates mit einer neuen Verfassung. Die Anwendung von Artikel 146 des Grundgesetzes hätte eine neue deutsche Verfassung zur Folge gehabt. Das wollte Helmut Kohl verhindern. Lothar de Maizière, Gregor Gysi, Rudolf Seiters und Horst Teltschik enthüllen die historischen Hintergründe und erklären den hastigen Sprint zu Einheit. Für Oskar Lafontaine hat die Entscheidung wahltaktische Gründe, Hans Modrow hingegen spricht von "Betrug".
Der Anti-Trump - Senator John McCain PORTRÄT, USA 2018
ARTE Doku
Abenteuer Türkei LANDSCHAFTSBILD Die Mittelmeerküste, D 2015
An der türkischen Mittelmeerküste umrahmen blühende Obstplantagen, Olivenhaine und beinahe unberührte Natur zahlreiche historische Schätze. Die Menschen, die hier leben, fragen sich täglich, ob es sinnvoll ist, alte Handwerkstraditionen zu bewahren oder sich lieber moderner Produktionsprozesse zu bedienen. Und während die Frauen versuchen, sich freizuschwimmen, versuchen viele Männer, sich an Althergebrachten festzuklammern.
Abenteuer Türkei LANDSCHAFTSBILD Kappadokien und Südostanatolien, D 2015

Mo 18:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Bierverbot am Ballermann REPORTAGE Wie Mallorca sich verändern will, D 2019 Dreckige Brise DOKUMENTATION Traumschiffe als Luftverschmutzer?, D 2019
OE24TV Doku
Sex & Crime RECHT UND KRIMINALITÄT DieInsider TALKSHOW
NDR Doku
Die Nordreportage REPORTAGE Schädlingsbekämpfer im Einsatz
Überall in Hamburg krabbeln sie, von den Menschen meist unbemerkt; durch Keller, Gärten und Mauerritzen. Sobald genug Nahrung da ist, vermehren sich explosionsartig: Ratten. Allein im Jahr 2017 gab es in Hamburg mehr als 10.000 vom Gesundheitsamt gemeldete Rattenbekämpfungen. Dennis Kalff und seine Angestellten waren bei vielen dieser Einsätze mit dabei. Dennis ist Schädlingsbekämpfer aus Leidenschaft und Leiter eines Betriebes, den sein Urgroßvater gegründet hat. Das Geschäft boomt, denn je mehr Menschen und je globaler die Handelswege, desto mehr Arbeit gibt es für die Schädlingsbekämpfer. Jeden Tag ziehen Dennis und seine Mitarbeiter in den Kampf gegen Mäuse, Motten, Flöhe, Kakerlaken, Ratten und anderes Ungeziefer in der Elbmetropole. Während die weiblichen Familienmitglieder im Büro die Aufträge entgegennehmen, sind zwölf Mitarbeiter, darunter auch Vater Norbert und Onkel Thomas, von morgens bis abends unterwegs. In privaten Haushalten kämpfen die Kammerjäger vor allem gegen Kakerlaken. "Hat man die erst mal in der Wohnung, wird man sie ohne professionelle Hilfe nicht mehr los!", weiß Kollege Patrick Vogt. Mäuse und Ratten fühlen sich in den vermüllten Ecken der Stadt besonders wohl. Aber auch in Gärten, vor allem, wenn sie dort Nahrung, wie Vogelfutter, finden. In großen Betrieben sorgen Dennis und seine Kollegen dafür, dass Lebensmittelmotten und andere Insekten nicht an die Lagerbestände gehen. Dafür vernebeln sie die gesamte Halle mit speziellen Giften, die den Lebensmitteln nicht schaden. Dennis, Vater Norbert und Azubi Florian hingegen müssen dafür Schutzanzüge und Atemmasken tragen. Ebenso ausgestattet gehen die speziell ausgebildeten Desinfektoren der Firma vor. Sie reinigen unten anderem kontaminierte Krankenwagen und desinfizieren ganze Betten und andere Gerätschaften in einem speziell ausgestatteten Container. Das Fachwissen für den Umgang mit den vielen unterschiedlichen Giften und Chemikalien lernen die Mitarbeiter in ihrer Ausbildung. "Den Umgang mit den Betroffenen und die Fähigkeit, den natürlichen Ekel zu überwinden, das lernen sie aber erst bei uns!", schmunzelt Dennis Kalff. Für ihn ein leichtes, denn immerhin ist er ja damit aufgewachsen.
DAS! INFOMAGAZIN
WELT Doku
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (3.19) WISSENSCHAFT, GB 2016
Bei den Olympischen Spielen 1968 revolutioniert eine bis dahin unbekannte Technik den Hochsprung: der Fosbury-Flop, benannt nach dem US-amerikanischen Sportler Dick Fosbury, der ihn damals ausführte. Bei dieser Technik springt der Leichtathlet rückwärts über die Latte, indem er mit seinem Bein horizontale Energie in Vertikal- und Rotationsenergie umwandelt. Ebenso sportlich geht es beim Eishockey zu - Richard Hammond erklärt, wie man den Puck mit einem kraftvollen Schlagschuss ins Tor befördert.
Nachrichten NACHRICHTEN
ARTE Doku
Abenteuer Türkei LANDSCHAFTSBILD Kappadokien und Südostanatolien, D 2015
Die Reiseetappe beginnt in Zentralanatolien. Im Rosenanbaugebiet rund um Isparta verbreitet die Damaszener-Rose ihren intensiven Duft. In Konya trifft man auf die tanzenden Derwische und kann die märchenhafte Landschaft Kappadokiens entdecken. Die Reise endet bei hausgemachten Likören in Samandag. Dort leben Christen, Juden, Aleviten und Sunniten nur wenige Kilometer von der syrischen Grenze entfernt noch in friedlicher Eintracht zusammen.
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2020
PHOENIX Doku
Dreckige Brise DOKUMENTATION Traumschiffe als Luftverschmutzer?, D 2019
Der Boom der Kreuzfahrt-Industrie hält ungebrochen an. Kreuzfahrten sind eine Mode für die Massen geworden, erschwingliche Preise machen es möglich. 2,23 Millionen Deutsche sind 2018 auf Kreuzfahrt gegangen, mehr als jemals zuvor. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein Plus von drei Prozent. Vor 20 Jahren machten gerade mal 300.000 deutsche Passagiere eine Kreuzfahrt.
Unsere Geschichte - Made in Norddeutschland DOKU-REIHE Hapag-Lloyd: Aus Hamburg in die Welt, 2016
ZDFinfo Doku
Der Anti-Trump - Senator John McCain PORTRÄT, USA 2018
Seit seinem "Nein" zur Abschaffung von "Obamacare" war klar: Die Beziehung von Senator John McCain zu US-Präsident Trump war eine komplizierte. Der Republikaner McCain galt als Querdenker. Die Dokumentation erzählt die Lebensgeschichte McCains von seinen Erfahrungen als Kriegsgefangener in Vietnam über die Folter-Debatte während der Bush-Regierung bis hin zu seiner dramatischen Stimmabgabe gegen die Abschaffung von "Obamacare" 2017. Der Film untersucht auch, wie McCain mit seiner Nominierung von Sarah Palin als Vizekandidatin bereits 2008 zu einer wachsenden Herausforderung für das Partei-Establishment beigetragen hat. Und damit ungewollt letztlich auch Donald Trump zur Macht verholfen hat. Am 25. August 2018 starb John McCain nach langer Krankheit.
Prinz Andrew - der Skandal DOKUMENTATION Sex, Lügen und Interviews, GB 2019
K1 Doku
Achtung Kontrolle aktuell REPORTAGE, D 2020
gefeiert. Doch wie kommen die Jecken vom Feiern nach Hause - vor allem, wenn sie weder gehen noch stehen können? Taxikontrolleur Dieter Latussek wird zum Vermittler zwischen Fahrern und Betrunkenen. Außerdem müssen die Sanitäter Heike und Lukas sturzbetrunkenen Jecken in Düsseldorf zu Hilfe eilen. Für eine junge Engländerin endet der Karneval vorzeitig: sie ist so betrunken, dass sie keine Reaktion mehr zeigt. Heike und Lukas rufen den Notarzt.
Sport1 Doku
FC Bayern Inside DOKUMENTATION
Der FC Bayern München ist der erfolgreichste deutsche Fußballklub: In der abgelaufenen Saison holten sich die das Team um Manuel Neuer, Thomas Müller und Joshua Kimmich bereits zum zwölften Mal das "Double", 2013 standen die Münchner in der Champions League zuletzt ganz oben. Das Format "FC Bayern Inside" wird sowohl auf SPORT1 als auch auf "FC Bayern.tv live" ausgestrahlt. Hier stehen Personen rund um die Profimannschaft im Fokus, es werden aber auch die Spieler abseits des Rasens portraitiert und exklusive Einblicke gewährt.
Goooal! - Das internationale Fußball Magazin FUßBALL
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN