Klassik Open Air "Cavalleria Rusticana" - "Der Bajazzo"

Klassik Open Air "Cavalleria Rusticana" - "Der Bajazzo"

3SAT
Klassik Open Air "Cavalleria Rusticana" - "Der Bajazzo"

Klassik Open Air "Cavalleria Rusticana" - "Der Bajazzo"

Oper

Der Maschpark in Hannover wurde im Juli 2019 wieder zum Treffpunkt für alle Opernfans: Beim sechsten "NDR Klassik Open Air" standen international gefeierte Gesangssolisten auf der Bühne. Unter der bewährten Leitung der kanadischen Dirigentin Keri-Lynn Wilson spielte die NDR Radiophilharmonie nacheinander die Opern "Der Bajazzo" und "Cavalleria Rusticana". Bei der "Der Bajazzo" konnte sich das Publikum über große Stimmen freuen. Marco Berti, der seine Karriere an der Mailänder Scala begann und 2019 auch an der Metropolitan Opera in New York als Calaf in "Turandot" zu erleben war, übernahm die Titelrolle als Canio. An seiner Seite agierten die polnische Sopranistin Aleksandra Kurzak als Nedda, Andrzej Filonczyk als Silvio und Xabier Anduaga als Beppo. Bariton Claudio Sgura sang in beiden Opern: Neben seinem Auftritt als Tonio in "Der Bajazzo" von Ruggero Leoncavallo übernahm er bei "Cavalleria Rusticana" von Pietro Mascagni die Rolle des Alfio. Der weltweit bekannte italienische Tenor Andrea Carè war in der "Cavalleria Rusticana" als Turiddu zu erleben. Neben ihm stand Liudmyla Monastyrska als Santuzza auf der Bühne, die in dieser Rolle schon am Royal Opera House, im Covent Garden in London, bei den Salzburger Festspielen und an der Deutschen Oper Berlin aufgetreten ist. Komplettiert wurde das hochkarätige Ensemble von Tichina Vaughn als Lucia und Veta Pilipenko als Lola. Das "NDR Klassik Open Air" bot im gesamten Park erneut die Möglichkeit "Kultur für alle" kostenlos zu erleben. Die Übertragungen auf Videoleinwände und in reine Hörbereiche machten den Maschpark auch 2019 zu einer großen Festwiese.
3SAT
Von ganzem Herzen

Von ganzem Herzen

3SAT
Mein Ein, mein Alles

Mein Ein, mein Alles

3SAT

3SAT heute

ZDF ARTE
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
3SAT
3satTextVision PROGRAMMVORSCHAU
Das Informationsangebot wird nachts zur programmfreien Sendezeit ausgestrahlt. Aktuelle Nachrichten sowie Wetter- und Sport-News werden dabei ebenso integriert wie das Sender-Programm des nächsten Tages.
3SAT
Kulturzeit MAGAZIN
Das 3sat-Kulturmagazin von ZDF, ORF, SRF und ARD
3SAT Show
nano INFOMAGAZIN
3SAT
Alpenpanorama KAMERAFAHRT
Die schönsten Städte und Gemeinden der deutschsprachigen Alpenländer werden mit der Kamera eingefangen. Dazu gibt es Informationen über die Wetterverhältnisse vor Ort.
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT
Kulturplatz MAGAZIN
Das Kulturmagazin von Schweizer Radio und Fernsehen
3SAT
Bilder aus Südtirol REGIONALMAGAZIN
Vorgestellt werden Südtiroler Persönlichkeiten, Veranstaltungen und Phänomene, aber auch politische und rechtliche Entscheidungen aus der Region sowie Resonanzen aus der Bevölkerung.
3SAT Doku
Genie im Windschatten - Ignaz Joseph Pleyel DOKUMENTATION
Der Film zeigt den sehr erfolgreichen und streckenweise durchaus abenteuerlichen Lebensweg des Ignaz Joseph Pleyel (1757-1831), ein zu seiner Zeit beliebter und häufig gespielter Komponist. Der Niederösterreicher war ein Zeitgenosse von Mozart und Haydn und wurde in Paris zu einem bedeutenden Klavierbauer und Musikverleger. Möglicherweise war er auch der wahre Urheber einer der berühmtesten Melodien der Musikgeschichte: der "Marseillaise". Es gibt eine Reihe von Indizien dafür, dass nicht der französische Nationalheld Claude Joseph Rouget de Lisle, Hauptmann der Rheinarmee, sondern Ignaz Joseph Pleyel, Sohn eines Schulmeisters aus Ruppersthal bei Kirchberg am Wagram, die berühmte Nationalhymne der Französischen Republik komponiert hat. Zumindest aber war Pleyel maßgeblich daran beteiligt. Die "Marseillaise" entstand im Frühjahr 1792 in Straßburg und stand im unmittelbaren Zusammenhang mit der Kriegserklärung Frankreichs an Österreich und Preußen. Wenn in Wahrheit ausgerechnet ein Österreicher der Schöpfer dieser Melodie war, so entbehrt das nicht einer gewissen Ironie von historischem Ausmaß. Stefan Zweig hat diesen musikalischen Geniestreich in seiner Novellensammlung "Sternstunden der Menschheit" festgehalten. Die Dokumentation zeigt, dass dieses Stück Literatur erheblich von der Realität jener Tage abweicht. Ignaz Joseph Pleyel war aber auch abgesehen von diesem musikalischen Geniestreich ein vielfach hochbegabter und erfolgreicher Mann. Er hinterließ ein umfangreiches musikalisches Werk, das jedoch rasch in Vergessenheit geriet. Der von ihm gegründete Musikverlag wurde erfolgreich, und ab 1807 baute Pleyel Klaviere, die rasch in ganz Europa bekannt und beliebt wurden. Er kam zu Ansehen und Wohlstand, und als er 1831 starb, wurde er auf dem Pariser Prominenten-Friedhof Père-Lachaise begraben. Die Klavierfabrik, die 200 Jahre lang seinen Namen trug, stellte erst 2013 den Betrieb ein. Heute noch ist der größte Konzertsaal von Paris nach dem Mann aus dem niederösterreichischen Ruppersthal benannt. Die Salle Pleyel ist dauerhafte Spielstätte des Orchestre de Paris und des Orchestre Philharmonique de Radio France, und jeder Instrumentalsolist von Rang legt Wert darauf, dort auftreten zu dürfen.
3SAT Doku
Mehrstimmig. Die Wiener Sängerknaben DOKUMENTATION
Die Wiener Sängerknaben, seit ihren Anfängen im Jahr 1498 untrennbar mit der österreichischen Hauptstadt verbunden, begeistern als jüngste Botschafter des Landes weltweit das Konzertpublikum. Beim Neujahrskonzert 2016 musizierten die Wiener Sängerknaben gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern unter Mariss Jansons im Goldenen Musikvereinssaal. Der Film taucht in den Alltag der jungen Musiker zwischen Aufregung, Ruhm, harter Arbeit und Fußball ein. Bestimmendes Element im Leben der etwa 100 aktiven Wiener Sängerknaben ist die Musik: Stimmbildung, Proben und Schule im Augartenpalais, regelmäßige Konzerte, Opernauftritte und Tourneen in allen Kontinenten zählen zur Routine der Neun- bis Vierzehnjährigen.
3SAT Doku
Die Wiener Sängerknaben - Wege in die Ferne DOKUMENTATION
Ausgangspunkt für Curt Faudons Film über das Leben, die Arbeit und die Träume der Wiener Sängerknaben war ein Weltmusikprojekt des Chores mit Liedern von der alten Seidenstraße. Der Film zeigt die Wiener Sängerknaben während ihrer Ausbildung im Palais Augarten, begleitet sie auf ihren Welt-Tourneen, zeigt die anstrengende Arbeit, aber auch die Abenteuer während der aufwendigen Dreharbeiten zu den Auftritten entlang der Seidenstraße. Die jungen Sänger demonstrieren die große Bandbreite ihres Könnens - von der Zeit der Motetten bis hin zur Moderne, von der westeuropäischen Musik bis hin zu den Liedern der Seidenstraße, die aus Feldforschungen verschiedener Musikethnologen von 1911 bis heute stammen. Die Lieder werden von Originalinstrumenten begleitet und in Originalsprache gesungen. Curt Faudon hat drei Monate für diesen Film gedreht, davon zwei Monate im Ausland, vorwiegend entlang der Seidenstraße in China, Indien und Usbekistan. Faudon begleitete die Chöre aber auch während ihrer Auslandstourneen in die USA, nach Japan, Australien und Korea. Entstanden ist eine Mischung aus Dokumentation, Musik und Kostümfilm.
3SAT Doku
Schloss Schönbrunn ARCHITEKTUR
3SAT
ZIB NACHRICHTEN
Die Nachrichtensendung des ORF informiert über das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft. Täglich wird außerdem über Neues aus der Kulturszene berichtet.
3SAT Doku
Notizen aus dem Ausland ZEITGESCHEHEN
Thema der Sendung ist jeweils ein bestimmtes Land. Politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Vorgänge innerhalb dieser Region werden dokumentiert und kritisch beleuchtet.
3SAT Show
quer INFOMAGAZIN
... durch die Woche mit Christoph Süß
3SAT
Ländermagazin REGIONALMAGAZIN
Aktuelle politische, aber auch kuriose Geschehnisse, die sich innerhalb der geographischen Grenzen Deutschlands ereignen, werden thematisiert und kritisch hinterfragt.
3SAT
Kunst + Krempel KUNST UND KULTUR
Familienschätze unter der Lupe
3SAT Doku
Natur im Garten PFLANZEN Der Traum vom Alpensteingarten (Folge: 6)
Mit den Pflanzen im Garten geht auch gleichzeitig das Herz auf. Zuschauer erhalten hier nützliche Infos und Tipps rund um Bepflanzung, Pflege und Gestaltung ihrer Gärten oder Balkone.
3SAT Doku
Leben am Limit DOKUMENTATION
Über 7500 Kilometer erstrecken sich die Anden entlang der Westküste Südamerikas. Trotz eisiger Kälte, dünner Luft und schroffer Felswände gibt es dort einen erstaunlichen Artenreichtum. Der Film zeigt unter anderem die Anpassungsstrategien der genügsamen Vicuñas, der letzten wilden Nachfahren der amerikanischen Ur-Kamele.
3SAT Film
Zaun an Zaun TV-KOMÖDIE, D 2017
Kenan und Lissi leben Zaun an Zaun in einem Münchner Doppelhaus - und doch in verschiedenen Welten. Er ist ein ordnungsliebender Kleinbürger, sie Bestsellerautorin und Lebenskünstlerin. Kein Wunder, dass sie mit dem Spießer von nebenan nichts anfangen kann. Nur eine Sache verbindet sie: Lissi ist die Vermieterin von Kenans Doppelhaushälfte. Als ihr die Bank wegen ausstehender Ratenzahlungen mit der Zwangsversteigerung droht, betrifft das auch Kenan. Umziehen möchte der Witwer auf keinen Fall. Also muss er Lissi bei ihren Problemen helfen und sie nach einem Wohnungsbrand sogar bei sich aufnehmen. Kenan, von Beruf Bauleiter, sieht nur eine Lösung für das gemeinsame Problem: Lissi muss so schnell wie möglich den letzten Teil ihrer Liebesroman-Trilogie abliefern. Sie leidet jedoch unter einer Schreibblockade, dem Ergebnis der Trennung von ihrem untreuen Exmann und Verleger Wolfgang. Ihm nun ein Happy End in Buchform zu liefern - daran möchte Lissi nicht einmal denken. Ausgerechnet durch Kenan, den seine erwachsenen Kinder Aysel und Can mit einer türkischen Frau verkuppeln wollen, kommt nun Bewegung in Lissis versteinerte Gefühlswelt. Das gefällt ihrer Tochter Sofie ebenso wenig wie Kenans Sohn. Sie wollen dafür sorgen, dass aus der Zweckgemeinschaft nicht mehr wird. Manchmal treibt die Liebe überraschende Blüten: In der Komödie "Zaun an Zaun" finden gegensätzliche Nachbarn nach Jahren von gepflegtem Desinteresse und gegenseitigen Sticheleien zueinander. Auf dem Weg zur Zweisamkeit liefern sich Esther Schweins als chaotische Romanautorin mit Schreibblockade und Adnan Maral in der Rolle eines türkischen, ordnungsliebenden Bauleiters einen pointierten Schlagabtausch.
3SAT Kids
Von ganzem Herzen FAMILIENFILM, D 2009
Medizinerin Hannah Blacher und Schriftsteller Arthur Chalimar könnten gegensätzlicher kaum sein: sie eine ebenso renommierte wie pedantische Kardiologin, er ein exzentrischer Künstler. Wie der Zufall es will, wohnen die strenge Herzspezialistin und der schnoddrige Bestsellerautor im selben Hotel, und zwar Tür an Tür. Keine Frage, dass es schon bald zu Reibereien kommt. Obwohl Gegensätze, so besagt ein Sprichwort, sich eigentlich anziehen. Bei Hannah und Arthur scheint sich diese Weisheit jedoch nicht zu bestätigen: Schon bei ihrer ersten, zufälligen Begegnung auf dem Baden-Badener Flughafen ist es nicht Liebe, sondern vielmehr Antipathie auf den ersten Blick. Während die renommierte Medizinerin in der Stadt ist, um an einem Kongress teilzunehmen und sich als Leiterin eines neuen Herzforschungszentrums zu bewerben, möchte Chalimar in dem beschaulichen Kurort seinen neuen Roman schreiben. Und wie der Zufall - oder ist es das Schicksal? - es will, steigen die beiden nicht nur im selben Hotel ab, sondern wohnen auch noch Tür an Tür. So dauert es nicht lange, bis es zwischen der pedantischen Medizinerin und dem exzentrischen Künstler, der seiner Lust auf Zigarrenqualm und Feiern freien Lauf lässt, zu einem turbulenten Kleinkrieg kommt. Während Hannah ihren Zimmernachbarn auf den Mond wünscht, versucht ihre Tochter Luisa mit allen Mitteln, an ein Interview mit dem Star-Autor heranzukommen - denn die Studentin will viel lieber Journalistin werden, als in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten, die von diesem Karriereziel freilich nichts ahnt. In dieser Situation kommt es Luisa gerade recht, dass Chalimar eine künstlerische Faszination für ihre disziplinierte und prinzipientreue Mutter entwickelt hat, die so ganz anders ist als er selbst. Nicht nur das: Er will die ahnungslose Hannah sogar als Inspirationsquelle für seinen neuen Roman "Die Drachenfrau" nutzen. Mit Luisas heimlicher Hilfe versucht er deshalb, seine Lieblingsfeindin, die nur ihren Kongress und ihren neuen Posten im Kopf hat, besser kennenzulernen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Die widerspenstige Hannah lässt den gewieften Hallodri gehörig auflaufen. Aber wie lautet noch gleich ein anderes Sprichwort: Was sich liebt, das neckt sich!
3SAT
heute NACHRICHTEN
Das informative Magazin versorgt die Zuschauer mit aktuellen Meldungen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und Sport.
3SAT
3sat-Wetter WETTERBERICHT
Immer eine spannende Frage: Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Gezeigt werden Temperaturentwicklung, Windströmungen und weitere Trends anhand verständlicher Grafiken.
3SAT Doku
Leben sticht Freiheit DOKUMENTATION Greift die Corona-Krise unsere Demokratie an?
3SAT
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
3SAT Show
Klassik Open Air "Cavalleria Rusticana" - "Der Bajazzo" OPER
Der Maschpark in Hannover wurde im Juli 2019 wieder zum Treffpunkt für alle Opernfans: Beim sechsten "NDR Klassik Open Air" standen international gefeierte Gesangssolisten auf der Bühne. Unter der bewährten Leitung der kanadischen Dirigentin Keri-Lynn Wilson spielte die NDR Radiophilharmonie nacheinander die Opern "Der Bajazzo" und "Cavalleria Rusticana". Bei der "Der Bajazzo" konnte sich das Publikum über große Stimmen freuen. Marco Berti, der seine Karriere an der Mailänder Scala begann und 2019 auch an der Metropolitan Opera in New York als Calaf in "Turandot" zu erleben war, übernahm die Titelrolle als Canio. An seiner Seite agierten die polnische Sopranistin Aleksandra Kurzak als Nedda, Andrzej Filonczyk als Silvio und Xabier Anduaga als Beppo. Bariton Claudio Sgura sang in beiden Opern: Neben seinem Auftritt als Tonio in "Der Bajazzo" von Ruggero Leoncavallo übernahm er bei "Cavalleria Rusticana" von Pietro Mascagni die Rolle des Alfio. Der weltweit bekannte italienische Tenor Andrea Carè war in der "Cavalleria Rusticana" als Turiddu zu erleben. Neben ihm stand Liudmyla Monastyrska als Santuzza auf der Bühne, die in dieser Rolle schon am Royal Opera House, im Covent Garden in London, bei den Salzburger Festspielen und an der Deutschen Oper Berlin aufgetreten ist. Komplettiert wurde das hochkarätige Ensemble von Tichina Vaughn als Lucia und Veta Pilipenko als Lola. Das "NDR Klassik Open Air" bot im gesamten Park erneut die Möglichkeit "Kultur für alle" kostenlos zu erleben. Die Übertragungen auf Videoleinwände und in reine Hörbereiche machten den Maschpark auch 2019 zu einer großen Festwiese.
3SAT Show
Precht GESPRÄCH
Talkmaster Richard David Precht bittet jeweils eine Person des öffentlichen Lebens zum Gespräch in sein Studio. Diskutiert werden wichtige Fragen der heutigen Zeit.
3SAT Film
Mein Ein, mein Alles DRAMA, F 2015
Während einer Reha lässt die besonnene Anwältin Tony Szenen ihrer leidenschaftlichen und zerstörerischen On-Off-Beziehung zu dem Lebemann Georgio Revue passieren. Als er fremdgeht, lässt sich Tony von ihm scheiden, bleibt aber zunächst wider alle Vernunft an ihm hängen.
3SAT Doku
Kielings wilde Welt TIERE
Die Reise der "wilden Welt" beginnt an der australischen Westküste. Das Ningaloo-Riff ist das längste küstennahe Riff der Erde - ein perfekter Lebensraum für unzählige Korallenarten und Tropenfische. Unangefochtener Star dieser Küste ist allerdings der Walhai, ein friedlicher Gigant. Andreas Kieling trifft sich mit Brad Norman, einem weltweit anerkannten Walhai-Experten. Brad hat ein System für die Identifikation der gepunkteten Riesen entwickelt. Alle Informationen werden in einer weltweiten Datenbank gesammelt. Bis heute wissen die Forscher nicht, wo die Walhaie ihre Jungen aufziehen und auf welchen Wegen sie zu ihren jährlichen Treffpunkten gelangen. Die nächste Etappe von Andreas liegt im Südosten Indiens. Im Ranthambore-Nationalpark hofft Andreas Kieling, den seltenen Bengalischen Tiger zu finden. Früher jagten die Maharadschas von Jaipur in den artenreichen Wäldern. Romantisches Überbleibsel ist das alte königliche Fort, über 1000 Jahre alt. An seinem Fuß liegt ein See, nicht nur in der Trockenzeit anziehend für Tiger. Und tatsächlich gelingt es Andreas Kieling, ein weibliches Exemplar beim Baden zu filmen. Auf der Nordseeinsel Helgoland beobachtet Andreas Kegelrobben. Gut 450 Jahre lang war die Robbenart fast vollständig aus dem Wattenmeer verschwunden. Durch Naturschutzmaßnahmen kommen seit knapp 15 Jahren jeden Dezember auf Düne Süd wieder Junge zur Welt. Die kleine Insel bei Helgoland liegt Sturmflut geschützt und eignet sich deshalb besonders gut für die Aufzucht von Heulern. Von Helgoland geht es auf die weit entfernten Falklandinseln: Fast am Kap Horn liegt der Archipel von 200 Inseln, zum Teil winzig klein. Die zerklüfteten Küsten sind ein Vogelparadies und besonders bei Felsenpinguinen beliebt. Der Tierfilmer trifft Klemens Pütz, der Felsenpinguine erforscht. Ihr Bestand nimmt seit Jahren weltweit kontinuierlich ab, nur noch rund 320 000 Paare sind übrig. Pütz bestückt einzelne Tiere mit Sendern, so kann er mehr über deren Ernährungsgewohnheiten herausfinden: Wo sie nach Nahrung suchen, wie tief sie tauchen und was sie fressen. Ziel ist, Schutzmaßnahmen für bestimmte Meeresregionen vor den Falklandinseln einzurichten. Die letzte Etappe führt Andreas Kieling in den Simien-Nationalpark im Nordwesten Äthiopiens. Die unvergleichliche Bergwelt mit ihren grasbewachsenen Berghängen ist ein Paradies für Spezialisten wie Dscheladas. Die Blutbrustpaviane sind die einzigen Primaten der Welt, die ausschließlich auf dem Boden leben und sich rein vegetarisch ernähren. Ihr Lieblingsgericht: Gras und Grassamen. Die furchterregenden Eckzähne kommen nur beim Showdown der Rivalen zum Einsatz.
3SAT Sport
das aktuelle sportstudio MAGAZIN
Ob Fußball, Wintersport oder Fahrradrennen - mit dieser Sendung bleibt der Zuschauer in Sachen Sportereignisse und -ergebnisse immer auf dem neuesten Stand.
3SAT Doku
Mission Arche Noah NATUR UND UMWELT In den großen Wäldern
Die Reihe begleitet Artenschützer, die bis in den entlegensten Winkeln der Erde daran arbeiten, bedrohte Tierarten zu erforschen und zu erhalten. Teil eins führt in die großen Wälder. In Kanada machen Farmer Jagd auf Schwarzbären, weil sie um ihr Vieh und ihre Ernte fürchten. Doch Bären sind ein wichtiger Faktor für den Tourismus in Quebec. Vincent Brodeur versucht durch viel Aufklärungsarbeit, Bären und Farmer unter einen Hut zu bringen. Die ausgedehnten Zedernwälder des Atlasgebirges sind die Heimat der Berberaffen. Ihr Bestand ist genauso bedroht wie der der Spitzmaulnashörner in Südafrika.
3SAT Doku
Mission Arche Noah NATUR UND UMWELT In Busch und Outback
Im Nairobi-Nationalpark werden Elefantenwaisen großgezogen. Jedes Tier hat einen eigenen Pfleger. Hilfe bei Schlammbädern und das Füttern mit Milchersatz gehören zu seinen Aufgaben. Im australischen Busch kümmert sich Tina Janssen um Kurznagelkängurus. Sie sind kaum noch in der freien Wildbahn anzutreffen. Ihr Bestand ging seit Beginn des 20. Jahrhunderts stark zurück - ihr Lebensraum wurde in Weideland für Schafe umgewandelt.
3SAT Doku
Mission Arche Noah NATUR UND UMWELT In der Wüste
Die Arabische Oryx, eine begehrte Antilopenart, war durch Jagd bereits ausgestorben. In einem Reservat in Abu Dhabi widmet man sich erfolgreich der Nachzucht und Auswilderung der Tiere. Spitzmaulnashörner hingegen sind akut vom Aussterben bedroht. Die traditionelle Jagd auf Kamelen und mit einfachen Gewehren machte den Beständen nichts aus - doch die schnellen Jeeps und automatischen Gewehre der "Neuzeit" machten den Tieren den Garaus. Vor allem die illegale Jagd gefährdet das Überleben aller Nashornarten. In der asiatischen Medizin gilt ihr Horn als Wunderheilmittel und wird teuer gehandelt. In Botsuana versucht man die Wiederansiedlung der Tiere. Im Südwesten Madagaskars kämpfen Strahlenschildkröten ums Überleben. Ihr Fleisch ist eine Delikatesse für die Einheimischen, und ihr Panzer ist aufgrund des geometrischen Musters bei Sammlern beliebt.
3SAT Doku
Inseln im Strom - vergessenes Paradies im Ärmelkanal AUSLANDSREPORTAGE
Die Kanalinseln Jersey, Guernsey, Sark und Alderney wirken wie aus Zeit und Raum gefallen. Ein Film über Vergangenheit und Gegenwart der "Inseln im Strom". Zwischen England und Frankreich gelegen, fühlt sich keiner richtig für die Inseln zuständig. Die beiden größeren genießen den zweifelhaften Ruf, Steueroasen zu sein, Sark ist eine unabhängige Baronie und Alderney nur noch die Heimat einiger Hummerfischer.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN